menu

Maximale Freiheit in "The Outer Worlds": Du kannst jeden NPC töten!

Ups! Wer in "The Outer Worlds" einen NPC umlegt, muss mit dieser Entscheidung leben.
Ups! Wer in "The Outer Worlds" einen NPC umlegt, muss mit dieser Entscheidung leben.

Völlige Freiheit, mal so richtig die Sau rauslassen und komplett durchdrehen können – das versprechen uns viele Spiele. In "The Outer Worlds" soll die spielerische Zwanglosigkeit aber tatsächlich grenzenlos sein. Der Entwickler bestätigt: Ja, man kann wirklich jeden NPC im Spiel beseitigen – auch die wichtigen!

"The Outer Worlds" wurde im Rahmen der letztjährigen Game Awards vorgestellt und hat die Herzen von Science-Fiction-Fans im Sturm erobert: Das farbenfrohe, schwarzhumorige Weltraum-Shooter-Rollenspiel richtet sich an Singleplayer-Fans, die Wert auf eine gut geschriebene Kampagne legen – ein klarer Gegenentwurf zu Service-Games wie "Fallout 76" oder dem bald erscheinenden "Anthem" von Electronic Arts. Wie weit die spielerische Freiheit geht, hat Hersteller Obsidian Entertainment nun in einem Interview bestätigt.

Unverwundbare NPCs? Gibt's nicht!

Kathryn Megan Stark, die als Senior Narrative Designern bei Obsidian arbeitet, hat sich mit den Kollegen von RPGSite.net unterhalten und dabei eine beachtliche Info ausgeplaudert: Demnach gibt es in "The Outer Worlds" keine unverwundbaren NPCs. Heißt: Du kannst wirklich jede Figur im Spiel angreifen und besiegen, selbst wenn es ein extrem wichtiger Charakter sein sollte.

Das stellt die Entwickler natürlich vor gewisse Herausforderungen was das Erzählen einer schlüssigen Geschichte angeht. Für uns Spieler ist das aber eine wirklich umwerfende Nachricht: Immerhin ist es doch ein extremer Atmosphärekiller in Spielen, wenn sich manche NPCs auf einmal als unverwundbar herausstellen – nur weil sie uns die nächste Quest geben müssen.

Das bessere "Fallout"?

Obsidian Entertainment, die mit "Fallout New Vegas" das vielleicht beste Spiel der Open-World-Shooter-Serie abgeliefert haben, gehen mit "The Outer Worlds" zurück zu den Idealen starker Einzelspieler-Titel: Du sollst alles tun können, wonach Dir der Sinn steht, freundest Dich mit verschiedenen Nebencharakteren an und Dein Avatar ist komplett stumm. Eben fast so wie früher.

"The Outer Worlds" soll 2019 für PS4, Xbox und PC erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Outer Worlds

close
Bitte Suchbegriff eingeben