News

Megahit GTA 5: 45 Millionen ausgelieferte Spiele

Geradezu kriminell erfolgreich: "GTA 5" hält den Verkaufsrekord auf dem Spielemarkt.
Geradezu kriminell erfolgreich: "GTA 5" hält den Verkaufsrekord auf dem Spielemarkt. (©Rockstar Games 2014)

Und Verbrechen lohnt sich doch – zumindest virtuelles. "GTA 5" hat sich seit seinem Release sagenhafte 45 Millionen mal verkauft. Allein für die neuen Konsolen PlayStation 4 und Xbox One ging das Open-World-Epos zehn Millionen Mal über die Ladentheke.

Zehn Millionen verkaufte Exemplare für die aktuelle Konsolengeneration – das klingt zunächst nicht sonderlich viel. Wenn man sich allerdings vor Augen hält, dass "GTA 5" für PS4 und Xbox One erst Mitte November 2014 auf den Markt kam, sind diese Absatzzahlen schon beeindruckender. Rechnet man die Zahl der verkauften Exemplare für die vorherige Konsolengeneration, also PlayStation 3 und Xbox 360, dazu, kommt man auf die schwindelerregenden 45 Millionen Einheiten, wie CNet berichtet.

Das am schnellsten verkaufte Unterhaltungsprodukt der Geschichte

"GTA 5" hält den Rekord für das am schnellsten verkaufte Unterhaltungsprodukt der Geschichte mit einer Milliarde Dollar Umsatz in nur drei Tagen. Und: Demnächst werden die Kassen beim Publisher Take Two nochmals kräftig klingeln, denn die PC-Version des Gangster-Abenteuers ist noch nicht mal erschienen. Die kommt nämlich erst am 24. März und bietet PC-Gangstern eine Handvoll neuer Features, wie etwa 4K-Unterstützung, eine Schnitt-Funktion für eigene Ingame-Filme und vom Start weg Online-Anbindung.

Haben Spieler "GTA 5" doppelt gekauft?

Wie viele Spieler "GTA 5" doppelt gekauft haben – also für die letzte Konsolengeneration und dann nochmal für PlayStation 4 und Xbox One – ist noch nicht ganz klar. Aber Take Twos Rechnung scheint aufgegangen zu sein. Wie es aussieht, wird wohl nur ein Spiel den Verkaufsrekord von "GTA 5" brechen können – das sicherlich irgendwann kommende "GTA 6".

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben