"Metal Gear Solid"-Fan baut komplettes Level in "Lego Worlds" nach

Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Für Retro-Fans ist Shadow Moses Island aus "Metal Gear Solid" unvergesslich und immer einen weiteren Spieldurchlauf wert. Ein besonders gründlicher Fan hat nun das erste Level des Kojima-Klassikers in "Lego Worlds" komplett nachgebaut.

Wer sich für die Geschichte der Videospiele interessiert, kommt am ersten "Metal Gear Solid" aus dem bedeutenden Spielejahr 1998 nicht vorbei. Immer wieder sind das Spiel und sogar ein mögliches Remake Thema bei den Fans, einige Gamer möchten aber nicht darauf warten: Vor kurzem baute ein Modder bereits das Intro von "Metal Gear Solid" in 4K-Auflösung mit der Unreal-Engine nach, nun gibt es ein weiteres Fan-Remake – in Lego-Optik.

Fan baut Shadow Moses komplett aus dem Gedächtnis nach

Hundertprozentig genau ist der Nachbau im Sandbox-Game "Lego Worlds" von Youtube-Nutzer Craig Kelly nicht – zum Beispiel fehlen ein Großteil der Computer-Gegner und der namensgebende Mech Metal Gear REX. Umso beeindruckender ist es, dass Kelly das "Metal Gear"-Level angeblich komplett aus dem Gedächtnis nachbaute. Dazu benötigte er, eigenen Aussagen zufolge, etwas über 30 Stunden.

Nachbau in "Lego Worlds" dauerte über 30 Stunden

Bei "Lego Worlds" handelt es sich um ein Baukastenspiel, das stark an den Sandbox-Hit "Minecraft" erinnert, dabei aber die bekannten Bausteine des dänischen Spielzeugherstellers verwendet. Die selbstgebauten Spielwelten können online mit anderen Besitzern von "Lego Worlds" geteilt werden. Ob Kelly plant, sein Level weiter auszubauen oder es öffentlich zur Verfügung zu stellen, ist unbekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben