"Metal Gear Survive" benötigt ständige Online-Verbindung

"Metal Gear Survive" erfordert eine aktive Internetverbindung zum Spielen.
"Metal Gear Survive" erfordert eine aktive Internetverbindung zum Spielen. (©Konami 2017)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Zum Release der Beta von "Metal Gear Survive" gab Publisher Konami neue Informationen zum Spiel bekannt. Auch für den Singleplayer-Modus benötigt das neue "Metal Gear" demnach eine stetige Online-Verbindung. Die Anforderung hat verschiedene Zwecke.

Die Always-On-Bedingung zum Spielen von "Metal Gear Survive" dient wohl auch für einen stetigen Zugriff auf den In-Game-Store für Mikrotransaktionen. Laut Konami müssen die Spieler immer online sein, damit sie nahtlos zwischen Singleplayer- und kooperativem Multiplayer-Modus wechseln können. "Wir werden so außerdem nach dem Launch Inhalte ergänzen können", so Konami laut Gamespot.

Beta vom 18. bis 22. Januar zugänglich

Im In-Game-Store werden die Spieler mit Echtgeld eine virtuelle Währung erwerben können, mit der sie dann Spiel-Gegenstände bezahlen. Laut Konami beträgt die Spielzeit der Singleplayer-Kampagne 15-20 Stunden, wobei die Mikrotransaktionen offenbar vor allem für den Multiplayer-Modus vorgesehen sind. Aktuell können Gamer selbst einen Blick auf das neue "Metal Gear" werfen, denn die Beta steht vom 18. bis zum 22. Januar zur Verfügung. Während dieser Zeit können die Spieler auf der PlayStation 4 und der Xbox One einen strategischen Team-Modus ausprobieren, zu dem drei Missionen auf zwei Maps zählen.

Kooperativer Modus mit bis zu vier Spielern

Bis zu vier Spieler sind im kooperativen Modus gleichzeitig unterwegs. Die beiden erhältlichen Maps nennen sich "Zerstörte Basis" und "Verlassene Mine". Beta-Teilnehmer haben einen weiteren Vorteil, denn sie können später ein "Fox Hound"-Namensschild, eine Metal-Gear-Rex-Kopfbedeckung sowie ein Bandana als In-Game-Bonus erhalten. "Metal Gear Survive" ist das erste Spiel der Serie nach dem Abgang des Schöpfers Hideo Kojima, der Konami verlassen hat. Es erscheint am 22. Februar für PS4, Xbox One und PC.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben