News

"Metal Gear Survive": Gameplay-Trailer stimmt auf Beta ein

Bereits in einigen Wochen erscheint mit "Metal Gear Survive" das umstrittene Spin-off der beliebten Stealth-Games von Konami. Ein neuer Gameplay-Trailer stimmt nun auf die in Kürze stattfindende Open-Beta zu dem Zombie-Spiel ein.

Koop, Basenbau und Zombies – ein wenig klingt es, als solle "Metal Gear Survive" eine Art "Fortnite" für Erwachsene werden. Die Handlung: Direkt im Anschluss an den letzten Teil der Reihe, "Metal Gear Solid V" wird der Spieler durch ein Wurmloch in eine fremde Welt gezogen. Dort muss er Ressourcen sammeln, seine Basis ausbauen und gruselige Zombie-Wesen bekämpfen. Das klingt zwar etwas seltsam – viel schlüssiger war die Story der vorherigen "Metal Gear"-Teile, die noch von Entwickler-Guru Hideo Kojima erschaffen wurden, im Grunde aber auch nicht.

Open-Beta konzentriert sich auf Koop-Gameplay

Trotzdem musste "Metal Gear Survive" im Vorfeld viel Kritik einstecken. Zu sehr entfernt sich Konami mit der Fortsetzung von den beliebten Kult-Games aus Kojimas Feder. Während der angekündigten Open-Beta für PS4 und Xbox One können sich Zweifler nun selbst ein Bild davon machen, ob der Koop-Ansatz im neuen Spiel funktioniert. Vom 18. bis 21. Januar stehen insgesamt drei Missionen auf zwei Maps  zur Verfügung, auf denen sich jeweils vier Spieler gleichzeitig ausprobieren können.

Trailer zum "Metal Gear Survive"-Singleplayer

Der ebenfalls frisch veröffentlichte Trailer zu "Metal Gear Survive" konzentriert sich im Gegensatz zur Beta auf den Singleplayer-Aspekt des Spiels. Hier sammelt der Spieler neben Ressourcen auch andere Überlebende in der feindlichen Umgebung ein, um sie zu seiner schützenden Basis zu bringen. Es ist zu sehen, wie Geschütztürme, Barrieren und andere Gegenmaßnahmen erbaut werden und Zombies mit Pfeil und Bogen, Fackeln, automatischen Waffen sowie mit allerlei Fallen zur Strecke gebracht werden.

Release
Laut Konami-Pressemitteilung erscheint "Metal Gear Survive" mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren am 22. Februar 2018 für PS4, Xbox One und PC via Steam.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben