menu

"Metro"-Autor arbeitet schon am "Metro Exodus"-Nachfolger

Metro: Exodus
Die "Metro"-Story geht weiter!

Die "Metro"-Reihe fasziniert viele Spieler vor allem mit ihrer dichten Story, die auf den Romanen von Autor Dimitry Glukhovsky basiert. Dieser gab nun bekannt, dass ein Nachfolger von "Metro Exodus" bereits in Arbeit ist.

Nachdem "Metro Exodus" bei den Fans der Reihe gut ankam, ist es keine Überraschung, dass der Singleplayer-Shooter ein Sequel erhält. Da der Release des letzten Teils Anfang des Jahres aber noch nicht all zu lange her ist, dürfte Dimitry Glukhovskys Ankündigung dennoch für Überraschung sorgen. Der Autor gab nun auf Instagram kurz und knapp bekannt, dass er am Skript für den nächsten Teil der "Metro"-Reihe arbeitet.

Auf der Cover-Art von "Metro Exodus" vermerkte er dazu handschriftlich "T.B.C." (engl. "To be confirmed", "muss noch bestätigt werden" oder auch "to be continued", also "wird fortgesetzt"), was sich wohl auf den Titel des Nachfolgers bezieht. In der Bildunterschrift verkündet er die Arbeit am Nachfolger.

Wann kommt das nächste "Metro"-Spiel raus?

Einen fixen Release-Termin für das nächste "Metro" wird es wohl erst einmal nicht geben. Die Arbeit am Skript lässt eher auf die Phase der Vorproduktion schließen – es könnte noch Jahre dauern, bis wir erstes Gameplay präsentiert bekommen. Zurzeit arbeitet das Studio 4A Games an zwei Erweiterungen zu "Metro Exodus", mit denen die Entwickler alle Hände voll zu tun haben dürften.

Der erste DLC soll noch im Sommer erscheinen und den Titel "Die zwei Befehlshaber" tragen. Präsentiert wird die Erweiterung  laut 4A Games auf der Gamescom 2019.  Anfang 2020 soll dann mit "Sams Geschichte" ein neuer Sandbox-Überlebenslevel hinzugefügt werden. "Metro"-Fans können sich also bis zum Sequel einigermaßen mit neuen Inhalten über Wasser halten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Metro: Exodus

close
Bitte Suchbegriff eingeben