News

"Metroid Prime 4"-Release für Nintendo Switch doch nicht 2018?

"Metroid Prime 4": Dauert es mit dem Nachfolger zu "Corruption" noch länger?
"Metroid Prime 4": Dauert es mit dem Nachfolger zu "Corruption" noch länger? (©Nintendo of Europe 2017)

Die Enthüllung von "Metroid Prime 4" war für viele Gamer eines der absoluten Highlights der E3 2017. Nach vielen Jahren soll die Kultreihe also endlich einen Nachfolger erhalten. Nun herrscht Unsicherheit über den Release, der eigentlich für 2018 vorgesehen war. Könnte es mit "Metroid 4" doch noch länger dauern?

In einem Finanzdokument von Nintendo, das an Investoren ausgegeben wurde, sind laut Gamespot Release-Termine für die wichtigsten kommenden Spiele für die Nintendo Switch aufgeführt. Darunter sind auch die neuen "Yoshi"- und "Kirby"-Games, die ebenfalls auf der E3 vorgestellt wurden. Die beiden Titel werden in dem Dokument noch immer mit einem Release 2018 aufgeführt, hinter "Metroid Prime 4" dagegen steht lediglich das Kürzel "TBD" ("to be determined", also "noch unbestimmt"). Das schließt einen Release im Jahr 2018 zwar nicht ganz aus, lässt ihn aber zumindest nicht mehr ganz so sicher erscheinen.

Release von "Metroid 4": Später als "2018 oder später"?

Auch das auf der E3 kurz angekündigte neue "Pokémon"-Game für die Nintendo Switch wird in dem Schreiben lediglich mit "2018 oder später" aufgeführt. Bei der Messe war aber auch nur vorsichtig die Rede davon, dass Nintendo vor 2018 nichts Neues dazu verkünden werde. Auffällig ist aber zumindest, dass die gleiche Formulierung nicht auch für "Metroid Prime 4" verwendet wurde – es ist also offenbar nicht ganz so sicher, dass das Spiel in naher Zukunft fertig wird. Eventuell befindet es sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium.

"Metroid 4" für die Nintendo Switch von neuem Studio

Der letzte Hauptteil der "Metroid"-Reihe erschien 2007 unter dem Titel "Metroid Prime 3: Corruption" für die Nintendo Wii. Der Nachfolger "Metroid Prime 4" wird nicht mehr von Retro Studios entwickelt, stattdessen arbeitet ein neues Team unter dem schon zuvor zuständigen Produzenten Kensuke Tanabe an dem Titel. Bis zum Release müssen sich Fans der Protagonistin Samus Aran wohl mit dem bald erscheinenden Remake "Metroid: Samus Returns" für den New Nintendo 2DS XL (hier unser Handheld-Test) über Wasser halten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben