menu

"Microsoft Flight Simulator": Das VR-Update ist da

microsoft-flight-simulator-baltimore
Schwindelfrei? Das VR-Update für den "Microsoft Flight Simulator" ist da. Bild: © Xbox Press 2020

Der "Microsoft Flight Simulator" brachte die Gaming-Community dieses Jahr bereits zum Staunen: Satellitenbilder, echte Wetterdaten und sämtliche Flughäfen der Welt bieten ein fast fotorealistisches Flugerlebnis. Zu Weihnachten ist nun auch das versprochene Virtual-Reality-Update verfügbar – kostenlos.

Das neue VR-Feature wird laut Hersteller derzeit ausgerollt und steht allen Spielern des "Microsoft Flight Simulator" gratis zur Verfügung, sowohl über den Xbox Game Pass für PC, als auch über Steam und Microsoft Store. Es ist "mit den meisten" Windows-Mixed-Reality-Headsets und mit Virtual-Reality-Brillen von Oculus, Valve und HTC kompatibel. Über die Tastenkombination Strg + Tab kannst Du bei angeschlossenem VR-Headset jederzeit zwischen normaler Ansicht und virtueller Realität umschalten.

"Microsoft Flight Simulator" wird mit VR-Update noch realistischer

Grafikeinstellungen lassen sich separat für den VR-Modus und die herkömmliche Darstellung ändern. Einer komplett immersiven Weltumrundung in Echtzeit steht nun also über die Feiertage nichts mehr im Wege. Aber auch ein kurzer Überflug des eigenen Wohnhauses ist mit dem "Microsoft Flight Simulator" kein Problem. Dank satellitengestützter Echtzeit-Wetterdaten bietet es sich ebenfalls an, an Silvester dem Jahreswechsel über die Zeitzonen hinterher zu fliegen.

Virtual Reality Hardware Jetzt kaufen bei

 

Flugspaß für Einsteiger und Hobby-Piloten

Der "Microsoft Flight Simulator" nutzt umfangreiche Satelliten- und Kartendaten, um Spielern ein möglichst realistisches Flugerlebnis zu bieten. So wurden zum  Beispiel sämtliche Flughäfen der Welt ins Spiel integriert, außerdem sind zahlreiche Flugzeuge, vom Ein-Mann-Flieger bis hin zum Jumbojet, steuerbar. Umfangreiche Optionen machen den "MFS" sowohl zur Sightseeing-Software für Einsteiger, als auch zur komplexen Flugsimulation für Hobbypiloten. Das Virtual-Reality-Update ist bereits seit längerem angekündigt, zunächst war unklar, wie viele Headsets unterstützt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Flight Simulator

close
Bitte Suchbegriff eingeben