News

"Mittelerde: Schatten des Krieges" – Grusel-Trailer zeigt Kankra

Auf der Comic-Con in San Diego hat Warner Bros. Interactive Entertainment einen neuen Story-Trailer zu "Mittelerde: Schatten des Krieges" gezeigt, in dem es um die Riesenspinne Kankra geht. Das riesige Krabbeltier ist eines der finstersten und übelsten Geschöpfe in Mittelerde, wird aber in dem Trailer von einer völlig neuen Seite gezeigt.

In dem Trailer sieht man Kankra als einen uralten dunklen Geist, der eine menschliche Gestalt annimmt, um dem Helden Talion eine Vision über das Schicksal Mittelerdes und seiner Zukunft zu zeigen. Der Elben-Held Celebrimbor allerdings fordert Talion dazu auf, dieser Prophezeiung von Kankra nicht zu trauen – auch wenn es darin um das Schicksal der Festung Minas Ithil geht.

Im Spiel wird die Geschichte von "Der Herr der Ringe" neu geschrieben

Der Trailer zeigt eine Zwischensequenz aus dem späteren Spiel. Während der Film- und Comicmesse Comic-Con in San Diego hat Hersteller Warner Bros. den Trailer während eines Podiumsgesprächs vorgestellt. Wie auch das gesamte Spiel, bricht der Trailer mit der bisherigen Geschichte von "Der Herr der Ringe". Im Titel "Mittelerde: Schatten des Krieges" wird die Geschichte fortgeführt und dabei auch komplett neu geschrieben. Zeitlich angesiedelt ist das Spiel zwischen den Ereignissen von "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe". Die Spielemacher haben sich viele Freiheiten genommen, wodurch die Spieler eine reichere und individuellere Welt erleben können, in der es vor allem mehr Helden und neue Figuren gibt.

Der Release von "Mittelerde: Schatten des Krieges" erfolgt am 10. Oktober 2017 für Xbox One, Windows 10 PC und PlayStation 4. Sobald die neue Konsole verfügbar ist, wird es den Titel natürlich auch für Xbox One X geben.

Neueste Artikel zum Thema 'Mittelerde: Schatten des Krieges'

close
Bitte Suchbegriff eingeben