menu

Monatsabo von PlayStation Plus wird ab August teurer

Wer ab August ein einmonatiges Abo von PlayStation Plus abschließen will, sollte einen Euro mehr beiseite legen.
Wer ab August ein einmonatiges Abo von PlayStation Plus abschließen will, sollte einen Euro mehr beiseite legen.

Wer häufiger das 1-Monats-Abo von PlayStation Plus in Anspruch nimmt, wird sich im August auf eine kleine Preiserhöhung einstellen müssen.

Sony teilt Abonnenten von PlayStation Plus momentan per E-Mail mit, dass eine Preiserhöhung ansteht. In mehreren Regionen und auch in Deutschland sollen die Preise für die verschiedenen Abos angehoben werden. Das dreimonatige sowie zwölfmonatige Abo sind in Deutschland jedoch nicht betroffen, wie PC Games berichtet.

Weltweite Anpassung der Preise an die Marktbedingungen

Ab August werden für das 1-Monats-Abo 8,99 Euro anstatt 7,99 Euro fällig. Die Preise für drei Monate und ein ganzes Jahr bleiben von der Änderung unberührt. Sony gibt an, dass die Erhöhung des Beitrags aufgrund von sich verändernden Marktbedingungen stattfindet. In anderen Ländern wurden auch die Preise für die anderen Abos nach oben angepasst.

Deutschland trifft es mit der Preissteigerung von rund 14 Prozent noch gut. Wie einige Nutzer auf Reddit berichten, werden die Preise in Indonesien beispielsweise um 60 Prozent erhöht.

Erst kürzlich gab Sony die beiden nächsten kostenlosen Spiele für PlayStation-Plus-Abonnenten bekannt. Im Juni dürfen sich Spieler auf "Borderlands: The Handsome Collection" sowie "Sonic Mania" freuen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony

close
Bitte Suchbegriff eingeben