menu

"Monster Hunter World": "Assassin's Creed"-Crossover angekündigt

Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Fans von "Monster Hunter World" dürfen sich über ein neues Crossover-Event freuen – diesmal in Form von "Assassin's Creed". Spieler haben ab dem 10. Januar die Möglichkeit, zwei Gegenstände aus der populären Spielereihe zu ergattern.

Anders als sonst üblich wurde das neue Crossover ohne viel Tamtam auf Twitter angekündigt, schreibt Kotaku. Spieler haben somit sowohl auf der PS4 als auch der Xbox One die Möglichkeit, begehrte Gegenstände aus der "Assassin's Creed"-Reihe einzuheimsen. Konkret winken die Assassinen-Kapuze und Bayeks Rüstung.

Beide Gegenstände sollen auch zu einem späteren Zeitpunkt für den PC erscheinen. Passend dazu trägt die Quest den Namen "SDF: Silent, Deadly, and Fierce". Der Mantel Sensus Feder, der in der Quest freigeschaltet werden kann, richtet größeren Schaden bei einem Angriff aus einem Verstohlenheitszustand an.

"Monster Hunter World"-DLC "Iceborne" kommt 2019

Schon in der Vergangenheit begeisterte "Monster Hunter wy f2ced31World" die Spieler mit zahlreichen Crossover-Events, etwa für "Horizon Zero Dawn" oder auch "Devil May Cry". Zuletzt konnten Spieler des japanischen Action-Rollenspiels Geralt von Riva aus der "Witcher"-Reihe spielen und Jagd auf Anjanath und Co. machen.

"Monster Hunter World" erfreut sich auch Monate nach dem Release großer Beliebtheit und hat sich hierzulande zu einem echten Überraschungshit entwickelt. Jüngst erst wurde für Herbst 2019 der DLC "Iceborne" angekündigt, er unter anderem mit einer neuen Story aufwartet, die an die Ereignisse des Hauptspiels anschließt. Auch neue Monster, Waffen oder auch Quests werden Bestandteil der Erweiterung sein. Nähere Infos werden im Frühjahr 2019 erwartet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben