menu

"Monster Hunter World: Iceborne": "Resident Evil"-Crossover geplant

Capcom hat das nächste Crossover-Event für "Monster Hunter World: Iceborne" verraten. Im November werden Claire und Leon aus dem Remake von "Resident Evil 2" ausnahmsweise mal nicht auf Zombie-, sondern auf Monsterjagd gehen. Außerdem entdeckt Mr. X seine weiche Seite und steht den beiden als Wildexperte zur Seite.

Capcom hat schon eine ganze Menge Charaktere aus ihren Franchise in "Monster Hunter World" verwurstet. Das neue Crossover dürfte aber das bisher verrückteste werden. Im November werden Spieler die Skins von Leon, Claire und Mr. X in "Monster Hunter World: Iceborne" freischalten können, berichtet Gamerant. Einen ersten Trailer gibt es auch schon.

Mr. X, dein Freund und Helfer

Wie der Trailer zeigt, werden Leon und Claire einige Zombies im Schlepptau haben. Diese sind aber anscheinend auf der Seite der beiden Hauptfiguren und gehen mit ihnen gemeinsam auf die Monsterjagd.

Mr. X scheint endlich seine weiche Seite entdeckt zu haben. Seinen Skin werden Spieler beim Crossover im November für die Wildexpertin freischalten können. Du kannst Dich also schon mal auf ein paar ungewohnte und abgedrehte Cutscenes freuen, in denen Mr. X Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Nach den Ereignissen in "Resident Evil 2" hat er bei Leon und Claire aber auch eine Menge gutzumachen.

Neues Gebiet und Monster kommen schon im Oktober

Damit Du Dich bis zum Start des Crossovers aber nicht langweilst, gibt es im Oktober bereits ein kostenloses Update für "Monster Hunter World: Iceborne", das ein komplett neues Gebiet und ein brandneues Monster beinhaltet.

Ab dem 10. Oktober wirst Du zum ersten Mal das Vulkan-Gebiet betreten können. Dort erwartet Dich dann das neue Monster Rajang.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Monster Hunter: World

close
Bitte Suchbegriff eingeben