menu

"Monster Hunter World: Iceborne" – Termin für PC-Release steht fest

Passend zum heraufziehenden Winter hat Hersteller Capcom den offiziellen Release-Termin für die Erweiterung "Monster Hunter World: Iceborne" auf dem PC bekannt gegeben. Monsterjäger müssen sich noch bis ins nächste Jahr gedulden, bis sie ins ewige Eis aufbrechen können.

Am 9. Januar 2020 erscheint "Monster Hunter World: Iceborne" für den PC, wie Capcom in einer Pressemitteilung verkündet. Mit dabei sind brandneue Features wie hochaufgelöste Texturen, anpassbare Grafikeinstellungen und DirectX-12-Unterstützung. Außerdem wurde die Steuerung via Maus und Tastatur verbessert.

Es wird heiß im Eis

In der "Iceborne"-Erweiterung erkundest Du ein komplett neues Gebiet, die Raureif-Weite. Die neue Klammerklaue ermöglicht es Dir hierbei, Dich per Knopfdruck an die Monster heranzuziehen, benötigt aber gutes Timing. Alle 14 Waffentypen werden aufgerüstet und Du kannst neue Techniken lernen.

Besonders schön: Ein dynamischer Schwierigkeitsgrad passt sich der Anzahl der Mitspieler an – wird aus einem Vierer-Team ein Zweier-Team, etwa weil zwei Mitspieler die Partie plötzlich verlassen, wird das entsprechende Monster heruntergestuft. Vorher gab es diese Anpassung nicht, was oftmals ziemlich frustig war.

Aber aufgepasst: Um "Iceborne" starten zu können, musst Du die Hauptquest des Spiels bereits abgeschlossen und Jägerrang 16 erreicht haben!

Weitere Updates sind schon in Planung

Nach dem Release von "Iceborne" kommen weitere Updates. Das erste davon soll im Februar erscheinen und nicht nur den Fan-Liebling Rajang ins Spiel einführen, sondern auch das "Resident Evil"-Crossover mit Leon S. Kennedy, Claire Redfield und dem Tyrant. Außerdem kommen dann neue Funktionen für Dein virtuelles Zuhause.

Im März soll dann das nächste kostenlose Update erscheinen. Danach plant Capcom, Updates für PC und die Konsolenfassungen zeitgleich zu veröffentlichen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Monster Hunter: World

close
Bitte Suchbegriff eingeben