News

"Monster Hunter World" kommt ohne störende Mikrotransaktionen

"Monster Hunter World" wird ohne käufliche Mini-Inhalte in Lootboxen erscheinen.
"Monster Hunter World" wird ohne käufliche Mini-Inhalte in Lootboxen erscheinen. (©Capcom 2017)

"Monster Hunter World" könnte ein Hort der Ruhe für alle werden, die von Lootboxen und Mikrotransaktionen in AAA-Games genervt sind. In einem Interview haben die Entwickler mitgeteilt, auf ein Lotterie-System zu verzichten, weil es das Spielerlebnis störe.

Lootboxen, die für Echtgeld gekauft werden können, sind ein heikles Thema: Wenn sie starke Items enthalten, können sie die Balance eines Spiels empfindlich stören. Außerdem fühlen sich viele Gamer vor allem bei Vollpreis-Spielen durch das immer populärere System abgezockt. Die Macher von "Monster Hunter World" haben sich dagegen entschieden, Mikrotransaktionen und käufliche Kisten in ihr Game zu integrieren – aus verschiedenen Gründen.

"Monster Hunter World": Beutesystem ist schon zufällig genug

Produzent Ryozo Tsujimoto und Game Director Yuuja Tokuda legten im Interview mit Gamespot dar, dass das kommende Monsterjäger-Rollenspiel nicht wirklich mit einem System kompatibel ist, das zufällige Items gegen Geld verteilt. "'Monster Hunter' ist kein Spiel, in dem die Stärke Deiner Waffen eine große Rolle dabei spielt, wie Du weiter vorgehst", so Tokuda. Die Integration von Lootboxen hätte eine komplette Neuausrichtung des Gameplays erfordert. Außerdem ist die Loot-Verteilung laut Tsujimoto eh schon zufällig, weshalb ein weiteres Glücksspiel-System eine Kern-Mechanik von "Monster Hunter World" nur verwässern würde.

Kein Interesse an Abkürzungen per Lootbox

Befremdlich finden die Entwickler außerdem, dass Mikrotransationen es Spielern in aktuellen Games wie "Mittelerde: Schatten des Krieges" erlauben, ein Spiel abzukürzen. "Wir wollen den Leuten das Erlebnis geben, das wir für sie gemacht haben und ihnen keine Möglichkeit geben, Teile davon zu überspringen."

Release
"Monster Hunter World" erscheint am 26. Januar 2018 für PS4 und Xbox One. Ein PC-Release ist für einen noch unbekannten späteren Zeitpunkt angekündigt.

Neueste Artikel zum Thema 'Monster Hunter: World'

close
Bitte Suchbegriff eingeben