News

"Monster Hunter: World": Termin & Inhalte der PS4-Beta bekannt

"Monster Hunter: World" startet bald in eine Beta – aber nur auf PS4.
"Monster Hunter: World" startet bald in eine Beta – aber nur auf PS4. (©Capcom 2017)

PS4-Spieler dürfen "Monster Hunter: World" schon gut eineinhalb Monate vor dem Release am 26. Januar 2018 ausprobieren: Capcom hat für Mitte Dezember eine Beta angekündigt, in der die Großwildjagd schon einmal getestet werden kann.

In der zweiten Dezemberwoche steht das neue Action-Rollenspiel in einer Mini-Version für alle PlayStation-Spieler bereit, die ein PS-Plus-Abo haben, wie Game7 berichtet. In Europa startet der Preload des Clients bereits am 8. Dezember um Mitternacht. Gespielt werden kann "Monster Hunter: World" dann vom 9. Dezember, 18 Uhr, bis zum 12. Dezember, ebenfalls 18 Uhr.

"Monster Hunter: World"-Beta mit drei Quests im Solo- & Koop-Modus

Da es sich dabei, wie für Beta-Versionen üblich, vor allem um einen Servertest bei Capcom handelt, ist natürlich nicht das gesamte Game spielbar. Der Entwickler verspricht in Sachen Umfang drei Quests, die sowohl im Single- als auch im Multiplayer angegangen werden können. Dazu ist der Trainingsbereich verfügbar, in dem die Spieler die 14 Waffentypen von "Monster Hunter: World" vor dem Einsatz ausgiebig testen können. Den Charakter-Editor, der uns im Hands-On-Test des Games schon als äußerst ausführlich aufgefallen war, gibt es allerdings erst zum Release – Beta-Spieler müssen mit einer Auswahl von zwölf vorgefertigten Avataren und sechs Palico-Gefährten Vorlieb nehmen.

Bonus-Items für Beta-Spieler

Im Beta-Multiplayer soll es laut Capcom sowohl möglich sein, mit Freunden zusammen zu zocken, als auch schon mit Spielern aus aller Welt in Quests zu starten. Voice-Chat, Sticker und Ingame-Gesten sollen zum Kommunizieren schon zur Verfügung stehen. Wer sich später die Vollversion holt, soll in der Beta erspielte Items ins Game übertragen können. Dafür muss lediglich dasselbe PSN-Konto verwendet werden. Als kleine Anerkennung für Beta-Tester bekommen diese außerdem eine besondere Gesichtsbemalung, mit der sie ihren Jäger im Charakter-Editor verschönern können.

Ob und wann es auch eine Demo für Xbox-One-Spieler gibt, bleibt abzuwarten.

Neueste Artikel zum Thema 'Monster Hunter: World'

close
Bitte Suchbegriff eingeben