News

My PlayStation: Sony startet Browser-Version des PSN-Profils

Das PSN-Profil kannst Du nun auch im Browser verwalten.
Das PSN-Profil kannst Du nun auch im Browser verwalten. (©Sony 2018)

Wer sein PSN-Profil nicht mit der Konsole oder der PlayStation-App verwalten will, hat nun eine Alternative: Der Dienst My PlayStation zeigt Trophäen, Freunde und Co. unkompliziert im Web-Browser an.

Angekündigt hat Sony die neue Browser-Version der PlayStation-Network-Profile bislang zwar nur im japanischen PlayStation-Blog. Verfügbar ist der Dienst aber auch bereits für Nutzer in Europa und den USA in den entsprechenden Landessprachen, wie Eurogamer berichtet.

PSN-Konto verwalten ohne App & Konsole

My PlayStation dürfte vor allem PS4-Spielern zusagen, die keine Lust haben, die PSN-App auf ihrem Smartphone zu installieren, ihr Profil aber trotzdem gern pflegen möchten, ohne dafür zwingend vor der Konsole zu sitzen. Nach dem Aufrufen der Website und dem Login können nun auch aus einem beliebigen Browser heraus Trophäen verwaltet, Nachrichten an PSN-Freunde geschickt sowie Freundschaftsanfragen gesendet und beantwortet werden.

Auch im Browser: Keine Änderung des PSN-Namens möglich

In erster Linie ist der Service damit ein Plus an Bequemlichkeit. Neue Funktionen, die noch nicht aus der PSN-App oder dem entsprechenden Konsolen-Menü bekannt wären, bietet My PlayStation allerdings nicht. Und obwohl das eigene Profil nun auch von Desktop-Rechnern oder Tablets aus bearbeitet werden kann – die von vielen Nutzern seit Langem gewünschte Möglichkeit, den PSN-Namen zu ändern, bleibt Sony auch weiterhin schuldig. Immerhin denkt der Hersteller mittlerweile immer lauter über die Einführung dieses Features nach.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen