News

Na endlich! "Stardew Valley"-Multiplayer soll in einem Monat starten

Bis zu vier Spieler können sich bald in "Stardew Valley" zusammen um eine Farm kümmern.
Bis zu vier Spieler können sich bald in "Stardew Valley" zusammen um eine Farm kümmern. (©Chucklefish 2017)

Langsam aber sicher nähert sich der Multiplayer für die Farming-Simulation "Stardew Valley" seiner Fertigstellung. Entwickler Eric Barone ist zuversichtlich, den Release im Mai bewerkstelligen zu können.

Angekündigt ist der Mehrspieler-Modus für "Stardew Valley" schon seit einer ganzen Weile und schon im Januar führte das Entwickler-Team erfolgreiche Testläufe durch. Im Februar hieß es, die Entwicklung sei im Kasten und lediglich Fehlerbehebung und Testläufe noch auf der Agenda. Die gehen offenbar gut voran, wie Chefentwickler Eric Barone nun in einem Tweet mitteilte.

Mehrspieler-Update kostenlos, für PC & Nintendo Switch zuerst

"Update zum Multiplayer: Wir machen gute Fortschritte und wenn alles glatt geht, sollte er in einem Monat bereit sein", heißt es darin. In den Kommentaren gab Barone dann noch einige weiterführende Infos: Das Update wird demnach kostenlos sein und erscheint zunächst für die Versionen auf PC, Mac und Linux, dann für die Switch und dann für Xbox One und PS4.

Konsolen-Gamer warten möglicherweise länger

Barones Tweet bezieht sich allerdings nur auf die Rechner-Versionen, wie er einschränkend nachschob. Es ist daher gut möglich, dass Konsolenspieler noch ein wenig länger als bis Mai auf den Multiplayer warten müssen. Ob das Update auch für "Stardew Valley" auf der PS Vita erscheint, ist bislang noch unbekannt, aber einigermaßen unwahrscheinlich – zumindest auf absehbare Zeit.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben