News

Nach "Breath of the Wild": Kommt ein 2D-Zelda für die Switch?

Kommt nach "Breath of the Wild" als Nächstes wieder ein 2D-"Zelda"?
Kommt nach "Breath of the Wild" als Nächstes wieder ein 2D-"Zelda"? (©Nintendo 2017)

"Breath of the Wild" wird natürlich nicht das letzte "Zelda"-Game für Nintendo-Konsolen sein. Produzent Eiji Aonuma sprach nun über einen möglichen Nachfolger für die Switch – der auch zum oldschooligen 2D zurückkehren könnte.

Nach dem Release von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" Anfang März könnte der nächste Teil der Rollenspiel-Saga durchaus wieder zu einer 2D-Darstellung zurückkehren. Das verriet "Zelda"-Producer Eiji Aonuma in einem Interview mit Game Informer. Auch mit der Markteinführung der Nintendo Switch werde die Entwicklung von Handheld-Games wie für den 3DS nicht eingestellt werden, versicherte Aonuma.

2D-"Zeldas" haben immer noch jede Menge Fans

Stattdessen könnte das 3DS-Team parallel zum Team, das bisher Spiele für die Wii U entwickelte, an einem eigenen "Zelda"-Game für die Nintendo Switch arbeiten. Ein Nachfolger zu 2D-Ablegern wie "A Link Between Worlds" oder "Tri Force Heroes", der auch auf der neuesten Nintendo-Konsole läuft, ist daher alles andere als ausgeschlossen. Eine 2D-Welt mit dem entsprechenden Gameplay habe auf jeden Fall Vorteile, führte der Nintendo-Producer im Interview weiter aus. Zudem gebe es immer noch jede Menge Fans, die diesen Grafikstil bevorzugen würden. Das 3DS-Team bei Nintendo müsse also womöglich nicht völlig umdenken, sondern vielmehr einen "fortgeschrittenen 2D-Stil" entwickeln, so Aonuma.

Da das letzte 2D-"Zelda" namens "Tri Force Heroes" bereits eineinhalb Jahre alt ist, sollte die Ankündigung eines Nachfolgers kurz nach dem Release von "Breath of the Wild" nicht überraschen. "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" erscheint am 3. März für die Nintendo Switch und die Nintendo Wii U.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen