News

Nach "Crash Bandicoot": Noch mehr Klassiker-Remaster geplant

Nach "Crash Bandicoot" stehen weitere Remaster von Activision-Klassikern an.
Nach "Crash Bandicoot" stehen weitere Remaster von Activision-Klassikern an. (©Activision 2017)

Das Remaster "Crash Bandicoot: N.Sane Trilogy" der Jump 'n' Run-Trilogie rund um ein springendes Beuteltier bricht alle Verkaufsrekorde. Nun plant Publisher Activision weitere Neuauflagen von Klassikern. Darf man mit einem Remaster der originalen "Spyro"-Trilogie rechnen?

"Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy" ist das weltweit meistverkaufte Konsolenspiel im Juni, obwohl es erst am vorletzten Tag des Monats veröffentlicht wurde. Außerdem war es das meistverkaufte PS4-Spiel in den USA und in Europa im Juli. Da verwundert es nicht, dass Activision weitere Remaster plant, wie Gamespot berichtet. "Wir wussten, dass es da draußen leidenschaftliche Crash-Fans gibt, aber wir, inklusive mir selbst, hatten keine Ahnung, wie erfolgreich das Spiel tatsächlich werden würde", so Activision-Boss Eric Hirshberg.

"Crash" ist nicht das erste Activision-Remaster

Hirshberg wies darauf hin, dass "Crash" nicht die erste Neuauflage des Unternehmens ist. So veröffentlichte man schließlich bereits "Modern Warfare Remastered" und "Zombie Chronicles". Am 14. August steht "StarCraft: Remastered" an, das verbesserte Grafik, einen besseren Sound und ein paar moderne Features mitbringt. "Sie können zuversichtlich sein, dass es in Zukunft mehr davon geben wird, mit weiteren großartigen Marken", versicherte Hirshberg.

Kommt eine Neuauflage von "Spyro"?

Welche Spiele konkret geplant sind, erwähnte Activision nicht. Denkbar wäre auf jeden Fall eine Neuauflage des Fun-Racers "Crash Team Racing" oder auch der originalen "Spyro"-Trilogie rund um einen hüpfenden Drachen. Deren Entwickler Insomniac Games schrieb dazu auf Twitter, dass wahrscheinlich gegebenenfalls ein anderes Unternehmen für das Remaster zuständig wäre.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben