menu

Nach langem Streit: "Fortnite" gibt's jetzt auch bei Google Play

Es ist soweit: "Fortnite" landet im App-Store Google Play.
Es ist soweit: "Fortnite" landet im App-Store Google Play. Bild: © Epic Games 2019

Epic Games gibt nach: "Fortnite" steht ab sofort im App-Store Google Play für Android-Geräte zum Download bereit. Eineinhalb Jahre lang ließ sich das populäre Free-to-play-Game ausschließlich über die Webseite des Herstellers herunterladen. In einem Statement begründet Epic das Umdenken.

Grund für das Einlenken von Epic Games seien die technischen und geschäftlichen Maßnahmen, die Google einsetzt, um außerhalb von Google Play angebotene Apps zu benachteiligen. Gegenüber Polygon äußern sich die "Fortnite"-Entwickler ausführlich zum Streit um die Android-Version. Für Spieler ist zum Herunterladen der App nun kein Umweg mehr über die Epic-Webseite nötig, auch Updates lassen sich direkt über den Play-Store laden. Käufe werden über Googles Bezahlsystem abgewickelt.

Epic: Googles Geschäftspraktik "illegal"

Google besteht auf 30 Prozent Umsatzbeteiligung an In-App-Käufen wie der Spielwährung V-Buck in "Fortnite". Epic bezeichnet diese Zwangsabgabe als "illegal", da die Vertriebsplattform mehr als 50 Prozent Marktanteil habe. Google setze eine Vielzahl an Maßnahmen ein, um Android-Apps zu behindern, die nicht aus Googles App-Store stammen. Darunter "beängstigende, sich wiederholende Sicherheits-Pop-ups bei Downloads und Updates, restriktive Nutzungsbedingungen für Hersteller und Netzanbieter sowie PR-Maßnahmen, die Drittanbieter-Software als Malware betiteln", so Epic. Die Funktion Google Play Protect blockiert sogar auf Android-Geräten Software, die nicht aus Google Play geladen wurde.

Direkter Download von Epic-Seite bleibt möglich

Nach 18 Monaten gibt es "Fortnite" nun also bei Google Play, der Download von der Epic-Games-Seite ist aber weiterhin möglich. Dazu heißt es: "Wir hoffen, dass Google seine Richtlinien und Geschäftspraktiken in naher Zukunft überarbeiten wird, sodass alle Entwickler die Freiheit haben, Kunden auf Android und im Play-Store über offene Dienste, einschließlich Zahlungsdienste, unter gleichen Wettbewerbsbedingungen zu erreichen und mit ihnen Handel zu treiben."

Schneller leveln?
Du willst Deinen Battle Pass möglichst schnell voll machen? Mit der Mobile-Version von "Fortnite" und einem passenden Controller musst Du kaum Einbußen bei der Spielqualität hinnehmen und hast das Game immer griffbereit.

Bei SATURN findest Du passende Controller – der Xbox-Controller und der PS4-Controller sind beide mit gängigen Smartphones kompatibel.

Hilfe beim Einrichten gibt's hier:

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fortnite

close
Bitte Suchbegriff eingeben