Nach Stream-Rekord: "Fortnite"-Fans wünschen sich Drake-Emote

Gibt es bald ein Drake-Emote in "Fortnite"?
Gibt es bald ein Drake-Emote in "Fortnite"? (©Epic Games 2018)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Der Rapper Drake und das Survival-Game "Fortnite: Battle Royale" ergeben zusammen eine explosive Kombination: Nachdem ein Twitch-Livestream mit dem Musiker zuletzt Rekorde brach, wünschen sich viele Fans nun ein passendes Emote. Epic Games scheint der Idee zumindest nicht ganz abgeneigt zu sein.

Über 600.000 Zuschauer sahen sich kürzlich an, wie Drake zusammen mit dem Streamer Ninja "Fortnite: Battle Royale" spielte – absoluter Rekord! Nun schlug der Reddit-User Dylan_0202 auf der Diskussionsplattform vor, ein neues Emote in das Game zu integrieren. Als Vorbild soll Drakes eigentümlich kultige Tanzperformance aus dem Musikvideo zum Hit "Hotline Bling" herhalten, die bereits zahlreiche Internet-Memes nach sich zog und auf Youtube über 1,3 Milliarden mal aufgerufen wurde.

Drake-Emote: Epic Games hat den Wunsch mitbekommen

Der Vorschlag, das Emote einzuführen, erhielt auf Reddit bisher solide 19.700 Upvotes, Epic Games' Community-Manager Chris Attalus reagierte bereits auf die Idee und kommentierte den Beitrag mit dem simplen Satz "Feedback aufgenommen". Ob dies nun positiv oder negativ zu interpretieren ist, bleibt offen – allerdings soll zur Spielemesse E3 2018 laut Epic Games ein großes "Fortnite: Battle Royale"-Turnier zwischen Promis und Pro-Gamern stattfinden. Strategisch könnte die Idee von lustigen Promi-Emotes durchaus dazu passen.

Mobile-Version von "Fortnite: Battle Royale" im Beta-Test

Zurzeit schlägt "Fortnite: Battle Royale" aus anderen Gründen große Wellen: Wer sich auf der offiziellen Website registriert, kann auf eine Einladung zur iOS-Beta der Handy-Version des populären Survival-Shooters hoffen. Erste Spieler können also ab sofort von unterwegs "Fortnite" spielen – und das per Crossplay auch mit Spielern auf Xbox One und PC oder PS4 und PC. Zwar dürften die Mobile-Gamer aufgrund der weniger präzisen Steuerung anfänglich im Nachteil sein. Der erste Sieg durch einen iOS-Spieler wird aber sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben