menu

Nach zehn Jahren: "Left 4 Dead 2" bekommt neue Kampagnen & Maps

Zombies sind nicht totzukriegen – genau wie "Left 4 Dead 2". Satte zehn Jahre nach Release kommt jetzt ein dickes Update, das die Community in Eigenregie entwickelt hat. Mit dabei sind neue Maps, Waffen, Achievements und Spielmodi.

Vorab: Das Update erscheint nur für den PC. Zwar ist "Left 4 Dead 2" auch für die gute alte Xbox 360 erhältlich, aber Konsolen werden traditionellerweise ja nur sehr unzureichend mit Fan-Content versorgt. Für den PC erscheint "The Last Stand" am 24. September – völlig kostenlos.

Das letzte Gefecht

Was ist drin in "The Last Stand"? Die komplette Liste ist lang, du findest sie in der Videobeschreibung des eingebundenen YouTube-Trailers. Ein paar Highlights:

Eine komplett neue Kampagne, 30 neue Achievements, 26 neue Survival-Maps, vier neue Scavange-Maps, zwei neue Nahkampfwaffen (Mistgabel und Schaufel), neue Animationen, zuvor ungenutzte Sprachausgabe und zwei neue Spielmodi (Rocketdude und Tank Run).

Kostenloses Zock-Wochenende

Beinharte Fans des Spiels haben mehr als ein Jahr an "The Last Stand" gebastelt und dabei eng mit Hersteller Valve zusammengearbeitet. Sieht so aus, als hätte sich die Mühe gelohnt.

Valve bietet PC-Spielern ein kostenloses Probe-Wochenende mit "Left 4 Dead 2" an, um den Release des Updates zu feiern. Wer einen der besten und spaßigsten Koop-Zombie-Shooter des vergangenen Jahrzehnts bislang verpasst hat, sollte ihn dringend nachholen!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Valve

close
Bitte Suchbegriff eingeben