News

Neue Controller: Microsoft scheint Xbox-Joy-Con für xCloud zu planen

Wird Microsoft zum Start seines Game-Streamingdienstes auch einen speziellen Controller für Smartphones und Tablets veröffentlichen?
Wird Microsoft zum Start seines Game-Streamingdienstes auch einen speziellen Controller für Smartphones und Tablets veröffentlichen? (©Microsoft 2018)

Microsoft will mit seinem Gaming-Streamingdienst Xbox-Spiele auf mobile Geräte wie Smartphones und Tablets bringen. Passend dazu könnte der US-Hersteller ein Gamepad planen, das von der Funktionsweise her an die Joy-Cons der Nintendo Switch erinnert. Ein entsprechendes Konzept dafür existiert seit Jahren.

Das berichtet Windows Central unter Berufung auf ein Dokument der Forschungsabteilung Microsoft Research. Darin zu sehen ist ein kompakter Controller, der aus zwei Hälften besteht. Dieser würde sich an den Seiten eines Smartphones oder Tablets befestigen lassen – analog der Joy-Cons für die Nintendo Switch. Jüngst erst kündigte Microsoft seinen neuen Dienst namens xCloud an: Dabei handelt es sich um einen Streamingdienst, der das Spielen von Xbox-Games auf mobilen Endgeräten ermöglichen soll.

Microsofts Streamingdienst für Gamer kommt 2019

Mobile Spielekonsolen wie die PSP, der 3DS oder die Switch hätten gezeigt, wie sich die für Spiele begrenzten Steuerungsmöglichkeiten eines Touchscreen-Bildschirms durch den Einsatz echter Buttons überwinden ließen. Das Konzept selbst stammt ursprünglich aus dem Jahr 2014, wurde jetzt aber – vermutlich vor dem Hintergrund des großen Erfolgs der Nintendo Switch – erneut von Microsoft aufgegriffen. Die Prototypen wurden bislang nur mithilfe eines 3D-Druckers angefertigt und noch nicht in die Realität umgesetzt.

Virtuelle Xbox: xCloud soll noch 2019 verfügbar werden

Wenngleich diese Designstudie mittlerweile etwas weit entfernt von einem aktuellen Produkt sein dürfte, zeigt das Dokument doch eindrucksvoll, dass Microsoft sehr an Lösungen interessiert ist, um das gewohnte Spielerlebnis der Xbox auch für mobile Geräte umzusetzen. Schon 2019 soll Microsofts neuer Streamingdienst für Gamer an den Start gehen. Nicht ausgeschlossen, dass Microsoft zum Launch auch den passenden Controller anbieten wird.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben