menu

Neue Details: "Cyberpunk 2077"-Entwickler über Waffen und Fähigkeiten

In Night City ist eine große Schusswaffe schon mal von Vorteil.
In Night City ist eine große Schusswaffe schon mal von Vorteil.

Wenn Du in "Cyberpunk 2077" die Metropole Night City unsicher machen willst, brauchst Du das richtige Arsenal. Ein Entwickler hat nun ein bisschen näher ausgeführt, auf welche Waffen und Fähigkeiten Du Dich im futuristischen Großstadtdschungel verlassen kannst.

"Cyberpunk 2077" wird eine ganze Reihe von Charakterklassen mit jeweils eigenem Kampfsystem und nutzbaren Waffenklassen haben – das verriet Maciej Pietras, Lead Cinematic Animator bei CD Projekt RED nun laut Gamerant gegenüber einem französischen Spielemagazin.

Charakterklasse bestimmt über Waffen & Skills

Bestimmte Waffen bekommen dabei einen Bonus, je nachdem, wie hoch Du die entsprechenden Skills bei Deinem ausgewählten Charakter gelevelt hast. Die Charakterklasse kann dabei im Spielverlauf geändert werden, sodass Du auf jeden Fall Zugriff auf das komplette Arsenal und sämtliche Skills hast, wenn Du möchtest.

Zu den Waffentypen zählen zum Beispiel Gewehre, deren Projektile abprallen können oder zielsuchend sind. In den Nahkampf kannst Du zum Beispiel mit einem Samurai-Katana oder den sogenannten Mantis-Klingen gehen. Diese ausfahrbaren Metall-Messer an den Armen sind auch nützlich, um in Night City an Wänden emporzuklettern.

Kletterpartien in Night City

Die Spielwelt soll insgesamt einen hohen Grad an Vertikalität bieten – etwa mit Wolkenkratzern, die auf jeder Ebene andere Aktivitäten bereithalten. Wenn Du nicht immer den Aufzug oder die Treppe nehmen willst, sind die Mantis-Klingen daher vermutlich eine sehr sinnvolle Ergänzung für Deinen Spielcharakter.

Release
"Cyberpunk 2077" erscheint zu einem noch unbekannten Zeitpunkt für PC, PS4 und Xbox One.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Cyberpunk 2077

close
Bitte Suchbegriff eingeben