menu

Neue PSVR-Patente zeigen, wie sich Sony die VR-Zukunft vorstellt

Sony plant spannende neue Features für PSVR.
Sony plant spannende neue Features für PSVR.

Virtual Reality wird persönlicher und kommunikativer – zumindest wenn es nach Sony geht. Neue Patente für PlayStation VR skizzieren Technologien, die Dich in virtuelle Stadien versetzen und Deine Spiele mit digitalen Abbildern Deiner Freunde bevölkern sollen.

Stell Dir vor, Du spielst ein Rennspiel in PSVR und vom Straßenrand jubeln Dir Deine Freunde zu. Klingt ein bisschen unheimlich? Sony hat laut einem neu veröffentlichten Patent entsprechende Pläne, wie VG24/7  berichtet. Und nicht nur das: Vielleicht kann Dich die Virtuelle Realität auch bald in volle Stadien teleportieren, in denen Du mit anderen zusammen Live-Übertragungen von eSports-Meisterschaften anschauen kannst.

VR-Avatare am Straßenrand & im Stadion

Noch existieren beide Technologien nicht, aber es ist gut möglich, dass sie in einer kommenden Version von PlayStation VR zum Einsatz kommen. Gewissermaßen wären beide Patente auch logische Schritte: Die statischen Pixelfiguren, die in Sportspielen oft das Publikum ausmachen, versuchen Entwickler schließlich schon lange mit mehr Leben zu füllen. Sony möchte dafür von den Spielern erstellte Avatare nutzen, die ihnen entweder tatsächlich ähnlich sehen können, auf Wunsch aber auch Fantasiefiguren darstellen. Wer eine besonders große PSN-Freundesliste hat, kann die also vielleicht irgendwann einmal nutzen, um ein komplettes "FIFA"-Stadion zu bevölkern ...

Virtuell mittendrin statt nur dabei!

Die Idee, Virtual Reality zu nutzen, um den Nutzer mitten in eine laufende Veranstaltung in einem Stadion zu setzen, ist auch nicht unbedingt neu, aber immer noch reizvoll. Sony möchte dazu den Ort der Veranstaltung mit mehreren Kameras ausrüsten, damit Du einen ordentlichen Rundum-Blick hast und Dich sogar virtuell "umsetzen" kannst. Besonders witzig: Andere virtuelle Besucher werden Dich (beziehungsweise Deinen Avatar) im Sitz neben sich sehen können – und Du sie.

Ausführliche Infos zu beiden Patenten gibt es in zwei Artikeln bei Siliconera. Mal sehen, was daraus noch so wird ...

Das sagt David:
Virtual Reality hat großes Potenzial – das wird bei solchen Patenten immer wieder deutlich. Wie fändest Du es, Deinen Freunden plötzlich in VR zu begegnen?
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben