menu

[Update] Neuer "Alien"-Teaser: Kommt jetzt ein Ripley-"Bandersnatch"?

Langer Kopf, keine Augen, Doppelmaul: Das "Alien" ist seit 1979 die Essenz des außerirdischen Schreckens.
Langer Kopf, keine Augen, Doppelmaul: Das "Alien" ist seit 1979 die Essenz des außerirdischen Schreckens.
Wolf Speer Wäre gern ein Baum. Wer würde schon einen Baum verdächtigen...?

Fans von Horror und Science Fiction werden ein bisschen kribbelig: Steht uns schon bald ein brandneues "Alien"-Spiel ins Haus? Zwei ominöse Tweets deuten große Entwicklungen im "Alien"-Universum an – mit Ellen Ripleys Tochter Amanda im Mittelpunkt.

Update vom 7. Januar 14 Uhr: "Alien: Blackout" ist ein Mobile Game für iOS und Android, das bald erscheinen soll und in dem Amanda Ripley ihre Crew in sieben Levels vor dem Alien beschützen muss. Das hat der Hersteller D3 Go! auf der offiziellen Produktseite nun bekannt gegeben.

Ursprüngliche Meldung: Amanda Ripley, die Tochter der Serienheldin Ellen Ripley und Protagonistin des Survival-Horrorhits "Alien Isolation" von 2014, ist offenbar wieder die zentrale Figur eines kommenden "Alien"-Videospiels. Der offizielle Twitter-Account veröffentlichte gleich zwei mysteriöse Tweets, die offenbar als Appetithäppchen für baldige Ankündigungen dienen sollen. Im ersten, leider nur 14 Sekunden langen Clip, wird Amanda Ripley als "Tochter. Rebellin. Heldin" bezeichnet, deren Geschichte es wert ist, erzählt zu werden. Hmm...

Offizielle Ankündigung schon im Januar?

Das zweite, leider auch nicht viel längere Video, deutet dramatische Enthüllungen an, die bis zum Ende des ersten "Alien"-Films von 1979 zurück reichen. So richtig spannend ist aber erst der Hashtag #January – kommt etwa noch in diesem Monat die offizielle Ankündigung für einen Nachfolger zu "Alien Isolation"? Wird's die bereits vorgestellte neue Comic-Reihe? Oder doch was ganz Anderes? Die Schlagworte "Read. Play. Watch" könnten einen Hinweis auf mehrere, möglicherweise miteinander verbundene Medieninhalte geben.

Fan-Theorie: Ein Ripley-"Bandersnatch"

Natürlich schießen nun die schönsten, manchmal auch die abwegigsten Theorien ins Kraut, was genau uns "Alien"-Fans denn da erwartet. Eine besonders originelle Vermutung hat ein User auf Reddit: Er spekuliert auf einen interaktiven Film nach dem Vorbild von Netflixs "Bandersnatch".

Solche Gedankenspiele sind prickelnd, aber aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich "nur" um Teaser auf die offizielle Bestätigung von "Alien: Blackout" von den Cold Iron Studios. Rechteinhaber 20th Century Fox  hatte sich die Marke bereits letztes Jahr eintragen lassen, seitdem aber ein Geheimnis darum gemacht, worum es sich bei "Blackout" denn nun genau handelt. Wir bleiben am außerirdischen Ball!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben