Neuer Trailer beweist: "Anthem" hat auch Story (und einen Bösewicht)!

David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Mit "Anthem" agiert das Studio BioWare außerhalb seiner Komfortzone: Ein Koop-Shooter statt eines Rollenspiels mit ausgefeilter Geschichte von ausgewiesenen Story-Spezialisten – kann das gutgehen? Ein neuer Trailer soll die Bedenken zerstreuen.

"Anthem" versucht einen Spagat zwischen Singleplayer-Inhalten und Multiplayer-Gameplay: Missionen wirst Du in dem Koop-Shooter in der Open-World zusammen mit anderen Spielern absolvieren, die Story schreitet in der Hub-Stadt Fort Tarsis aber nur für Dich voran – und soll die von BioWare gewohnte Qualität bieten. In einem Trailer bei den Game Awards hat das Studio einen ersten Einblick gegeben.

Sci-Fi-Epos um Freelancer, Javelins & "die Hymne"

Die Handlung kreist um die mysteriöse "Hymne" – eine uralte, mächtige, quasi-magische Kraft. Die Menschheit, die sich in Fort Tarsis verschanzt hat und von Freelancern in fliegenden Javelin-Kampfanzügen gegen die feindliche außerirdische Umgebung verteidigt wird, sieht sich nun mit einem Feind konfrontiert, der diese Kraft für seine eigenen Zwecke einsetzen will. Das löst Besorgnis bei zahlreichen Charakteren aus, die die Spieler bald kennenlernen werden und die im Trailer schon einmal sympathisch und sehr schön animiert aussehen.

Zeigt der Trailer den "Anthem"-Bösewicht?

"Ich werde dieses nutzlose Leiden beenden", verspricht eine düstere Gestalt in einem Storm-Javelin am Ende des Trailers. Hört sich erst erst einmal gar nicht so böse an, die bedrohliche Stimme des maskierten Techno-Magiers lässt aber erahnen, dass er eine ganze Menge neues Leiden im Sinn hat – nur eben nicht für sich. Vermutlich handelt es sich dabei also um einen der großen Antagonisten, vielleicht sogar den Haupt-Gegner des Games.

Ob "Anthem" hält, was BioWare in Sachen Story verspricht, sehen wir ab dem 22. Februar 2019, wenn der Shooter für PC, PS4 und Xbox One erscheint.

David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.
Das sagt David:
Ich geb's zu: Mir ist die Story von "Anthem" gar nicht so wichtig – Hauptsache, das Gameplay in dem Loot-Shooter stimmt! Wenn BioWare dann auch noch eine gute Geschichte erzählt, umso besser.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben