News

Neuer Trailer: In "Pokémon Lets Go" kannst Du Fische Gassi führen

"Pokémon Let's Go" gibt der ersten Generation des Monster-Franchise auf der Nintendo Switch einen frischen Anstrich. Ein neuer Trailer zeigt nun einige Features des Rollenspiels – darunter Koop-Gameplay, Haarschnitte und die verstörende Möglichkeit, Wasser-Pokémon ohne Beine an Land neben sich her hüpfen zu lassen.

Ist das noch mit der stets beschworenen Liebe und Freundschaft zwischen Menschen und Pokémon vereinbar? In einer Szene des neuen Trailers zu "Pokémon Let's Go" hat sich der Trainer tatsächlich entschieden, das Karpfen-Pokémon Karpador an Land auszuführen – indem er es neben sich über den Bürgersteig hüpfen lässt. Nicht das einzige Kuriosum in dem Clip.

Schick Deine Pokémon zum Friseur

Die Haarschnitte, die Du Deinen Monsterchen in dem von "Pokémon Gelb" inspirierten Remake verpassen kannst, sind ebenfalls nicht von schlechten Eltern: Bei Twitter sorgt vor allem die gezeigte Pony-Frisur von Pikachu und Evoli für Irritationen, wie Polygon berichtet. Manche Fans finden's niedlich, andere finden, die Pokémon sähen aus, als haben sie heftigen Liebeskummer in Wein ertränkt und dann selbst zu Schere gegriffen. Wieder andere sehen Parallelen zu Beyonce oder He-Man.

Neues Gameplay aus dem RPG-Remake im Trailer

Neben optischen Seltsamkeiten gibt es in dem Trailer aber auch ein bisschen neues Gameplay zu sehen. Kurze Szenen zeigen etwa, dass Du besonders große Monster als Reittiere verwenden kannst, dazu gibt es Ausschnitte aus Kämpfen gegen Deinen Rivalen und bekannte Arenaleiter wie Rocko und Misty. Koop-Erkundungen und -Duelle sowie die Tausch-Funktion werden ebenfalls vorgestellt.

Release
"Pokémon Let's Go" erscheint am 16. November 2018 für Nintendo Switch. Das Game wird, wie für "Pokémon"-Rollenspiele üblich, in zwei Versionen (hier: "Pikachu" und "Evoli") erscheinen, die sich vor allem in den fangbaren Monstern leicht unterscheiden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen