menu

Neues "Ghost Recon" heißt "Breakpoint", Leak noch vor der Ankündigung

Das neue Tom-Clancy-Game wird wohl "Ghost Recon Breakpoint" heißen.
Das neue Tom-Clancy-Game wird wohl "Ghost Recon Breakpoint" heißen.

Nun ist es raus: Das nächste Ubisoft-Game mit Tom-Clancy-Lizenz wird "Ghost Recon Breakpoint" heißen. Das geht aus einer Werbegrafik hervor, die für kurze Zeit im deutschen Ubisoft-Store zu sehen war und von aufmerksamen Fans gesichert wurde, bevor sie wieder offline genommen wurde. Die offizielle Enthüllung findet am heutigen Abend statt.

Bereits seit einigen Tagen schürt Ubisoft den Hype um die Ankündigung eines neuen "Ghost Recon"-Teils. Nun sind bereits erste Details zum Spiel geleakt: Eine Grafik zeigt die "Wolves Collector's Edition" von "Ghost Recon Breakpoint" inklusive der Statue eines maskierten Soldaten.

Aufmerksame Fans hatten das Bild und weitere Infos im deutschen Ubisoft-Store entdeckt, wo es offenbar für kurze Zeit online war, und dann im Gaming-Forum Resetera gepostet. Der Release soll angeblich am 4. Oktober 2019 anstehen.

"Ghost Recon Breakpoint" knüpft wohl direkt an "Wildlands" an

Spoiler-Warnung

Achtung: Es folgen unbestätigte Story-Details zu "Ghost Recon Breakpoint".

Dem Leak zufolge handelt es sich bei "Ghost Recon Breakpoint" um ein direktes Sequel zu "Wildlands". Die Handlung soll an die aktuelle Erweiterung "Operation Oracle" anschließen, in der Major Cole D. Walker (gespielt von "Punisher"-Darsteller Jon Bernthal) eingeführt wird. Dieser wird in "Breakpoint" zum Bösewicht – dem Leak zufolge hat er die Charaktere Holt, Midas und womöglich auch Weaver getötet und setzt nun umprogrammierte Skell-Drohnen gegen die Ghosts ein. Die auf der Grafik abgebildete Statue aus der Collector's Edition soll Walker darstellen.

Leak im Ubisoft-Store: Release im Herbst 2019

Der Leak bezeichnet "Ghost Recon Breakpoint" als Story-geführtes Vier-Spieler-Erlebnis, über PvP-Multiplayer sei noch nichts bekannt. Offenbar werden unter anderem ein kostenpflichtiger Jahrespass sowie ein Ultimate-Pack mit zusätzlichen Missionen, Fahrzeugen und kosmetischen Items erhältlich sein. Das Spiel soll am 4. Oktober 2019 für PS4, Xbox One und PC erscheinen, Vorbesteller dürfen drei Tage davor ins Spiel einsteigen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ghost Recon Breakpoint

close
Bitte Suchbegriff eingeben