menu

Neues "Need for Speed" bringt Rennen mit der Polizei zurück

Keine Polizei weit und breit: Das nächste "Need for Speed" soll endlich wieder Verfolgungsjagden haben.
Keine Polizei weit und breit: Das nächste "Need for Speed" soll endlich wieder Verfolgungsjagden haben.

Vermisst Du die spektakulären Verfolgungsjagden, die Du Dir in früheren Teilen der "Need for Speed"-Reihe mit der Polizei geliefert hast? Dann haben wir heute eine gute Nachricht für Dich: Das nächste "Need for Speed" bringt genau dieses Element wieder zurück!

Wie die meisten Spielereihen hat sich auch die "Need for Speed"-Serie im Laufe der Jahre ziemlich verändert. Die Verfolgungsjadgen mit der Polizei zählten für viele Fans aber zu den Highlights. Das hat mittlerweile offenbar auch Publisher Electronic Arts erkannt, denn der nächste Teil wird dieses Motiv wieder aufgreifen.

Ankündigung versteckt sich im Finanzbericht

Die Ankündigung, dass "Need for Speed" mit dem nächsten Ableger offenbar zurück zu seinen Wurzeln geht, kommt von Electronic Arts' Geschäftsführer Andrew Wilson persönlich. Im vierteljährlichen Finanzbericht des Publishers wird er folgendermaßen zitiert: "'Need for Speed' kehrt dieses Jahr auf Konsolen und PC zurück und belebt dabei die 'Straßenflitzer gegen Polizei'-Fantasie wieder, die im Mittelpunkt der Reihe steht."

Gibt "Need for Speed" bald endlich wieder Gas?

Das dürfte eingeschworene Fans der Rennspielserie freuen, denn genau dieses spannende Spielelement fehlte den letzten Ablegern oder wurde nur halbherzig implementiert. Die Quittung: "Need for Speed Payback" aus dem Jahr 2017 hinterließ keinen großen Eindruck und war auch finanziell kein großer Wurf.

Aber mit dem nächsten Teil soll alles anders werden: Laut Wilson will EA vom nächsten, momentan noch unbenannten "Need for Speed" vier Millionen Einheiten verkaufen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rennspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben