menu

Neues Nintendo-Switch-Modell mit besserem Akku angekündigt

Mehr Akku = mehr "Zelda": Die Switch bekommt ein Batterie-Upgrade.
Mehr Akku = mehr "Zelda": Die Switch bekommt ein Batterie-Upgrade.

Nachdem kürzlich die Nintendo Switch Lite angekündigt wurde, legt Nintendo nun mit einem weiteren neuen Modell nach. Eine überarbeitete Variante der Konsole beherbergt einen besseren Akku mit längerer Laufzeit. Abgesehen von diesem Detail ändert sich allerdings nichts.

Die Akkulaufzeit ist bei manchen Games auf der Nintendo Switch recht eng begrenzt. Das grafisch anspruchsvolle "Zelda: Breath of the Wild" läuft auf der Konsole für gut 3 Stunden, bevor die Batterie aufgeladen werden muss. Im Schnitt soll der Akku laut Nintendo 2,5 bis 6,5 Stunden durchhalten. Nun bekommt die Switch ein Hardware-Upgrade, das für etwas längeren Spielspaß sorgt.

Neues Switch-Modell hat 50 Prozent mehr Saft

5,5 Stunden soll "Breath of the Wild" auf der neuen Konsole laufen, die auf der Nintendo-Website aufgetaucht ist. Die durchschnittliche Spielzeit beträgt 4,5 bis 9 Stunden. Im Unterschied zur Switch Lite handelt es sich bei dem Modell aber nicht um eine ganz neue Konsolen-Variante. Erkennbar ist die Version mit verbessertem Akku nur an der Modellnummer, die "HAC-001(-01)" lautet, sowie an der Seriennummer, die mit "XKW" beginnt. Zum Vergleich: Die Original-Switch wird als "HAC-001" geführt, ihre Seriennummer beginnt mit "XAW".

Nur erkennbar an Modell- und Seriennummer

Wer eine neue Switch kaufen will, sollte also auf diese Nummern achten. Vermutlich wird die Switch-Variante mit kürzerer Akkulaufzeit nach und nach aus den Regalen verschwinden und durch das überarbeitete Modell ersetzt werden. Die neue Konsole wird hierzulande ab September erhältlich sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Nintendo Switch

close
Bitte Suchbegriff eingeben