menu

Neues PS5-Gameplay zeigt, wie die Konsole Ladezeiten rasiert

Dass die PS5 im Gegensatz zur PS4 (Pro) enorm verbesserte Ladezeiten aufweisen wird, ist praktisch in Stein gemeißelt. Aber wie schnell die Next-Gen-Konsole wirklich ist, hat nun ein Gameplay-Video gezeigt.

Die Hoffnungen sind groß – und werden wohl nicht enttäuscht. Die PS5 soll Ladezeiten so richtig rasieren. Zwar versprechen Hersteller so etwas schnell mal, ob sie es dann wirklich halten, ist eine ganz andere Frage. Sony soll sich allerdings nicht lumpen lassen und der Next-Gen-Konsole wirklich enorm schnelle Ladezeiten spendiert haben. Das will zumindest ein Gameplaytrailer aus Japan beweisen.

In Knapp 40 Minuten zeigen die Hosts vom Youtube-Kanal 2BroEntertainment mehrere Spiele, unter anderem "Godfall", "Devil May Cry 5" und "Balan Wonderworld". Besonders "Devil May Cry 5" dürfte vielen Zuschauern positiv in Erinnerung bleiben. Denn das Game war innerhalb weniger Sekunden startklar.

Ladebildschirm? Was soll das sein?

Gerade einmal vier Sekunden dauerte es, bis die Tester in eine frühe Mission von "Devil May Cry 5" springen konnten. Zum Vergleich: Auf der PS4 dauert es noch 22 Sekunden, bis Du an derselben Stelle ankommst. Ein Trauerspiel, das sicher so manchen ungeduldigen Gamer zur Verzweiflung getrieben hat. Von Ladezeit in einigen größeren Multiplayer-Games ganz zu schweigen.

Mit der PS5 könnte diese Art Ärgernis also bald Geschichte sein. Die Konsole feiert am 12. November zumindest in den USA, Kanada, Mexiko, Australien, Südkorea und natürlich Japan ihren Release. Am 19. November kommt sie dann auch endlich nach Deutschland.

Kommentare anzeigen (2)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben