News

Neues Xbox One-Headset erstmals mit direkter Wireless-Verbindung

Kopfhörer, Mikrofon – sonst nichts. Das Headset LucidSound LS35X verzichtet sowohl aufKabel, als auch auf einen zusätzlichen Empfänger.
Kopfhörer, Mikrofon – sonst nichts. Das Headset LucidSound LS35X verzichtet sowohl aufKabel, als auch auf einen zusätzlichen Empfänger. (©LucidSound 2017)

Schluss mit Zubehörflut und Kabelwirrwarr! Ein neues lizenziertes Wireless-Headset für die Xbox One verbindet sich kabellos direkt mit der Konsole, ohne dafür einen zusätzlichen Empfänger zu benötigen.

Kabellose Gaming-Headsets schonen die Nerven von Kabelsalat-geplagten Zockern und sind zugegebenermaßen auch keine ganz neue Erfindung. Ein nun angekündigtes, offizielles Wireless-Gerät für die Xbox One bringt allerdings eine entscheidende Neuheit mit: Es verbindet sich direkt mit der Konsole.

LucidSound LS35X: Ein wahrhaftig kabelloses Headset

Üblicherweise notwendige Zubehörteile wie eine Basisstation oder ein Empfänger-Dongle, der an die Konsole gestöpselt werden muss, sind beim Headset LucidSound LS35X nicht mehr notwendig. Stattdessen wird der ohrumschließende Kopfhörer mit Chat-Mikrofon wie ein kabelloser Controller direkt mit der Xbox One oder der kommenden Microsoft-Konsole Xbox Scorpio verbunden. Lediglich zum Aufladen des Akkus dürfte noch immer ein Kabel nötig sein.

Surround-Sound ohne Kabel

Alle Einstellungen werden derweil über das Headset selbst vorgenommen. Es unterstützt die Windows-Sonic-Technologie und ist mit Dolby Atmos kompatibel. Damit soll die Wiedergabe von akkuratem 3D-Surround-Sound möglich sein, dessen räumliche Wirkung durch Headtracking bei Bewegungen des Gamers unterstützt wird. Mit Windows 10 und einem eingebauten oder ergänzten Xbox-Wireless-Adapter soll das Gerät laut Eurogamer auch an Desktop-PCs nutzbar sein.

Launch im Herbst 2017

Das LucidSound LS35X soll – ähnlich wie die Xbox Scorpio – zum Weihnachtsgeschäft 2017 erhältlich sein und auf der Messe E3 in Los Angeles im Juni erstmals offiziell vorgestellt werden. Über den Verkaufspreis des kabellosen Headsets sind noch keine Einzelheiten bekannt.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Xbox One'

close
Bitte Suchbegriff eingeben