News

"NieR: Automata": Ist ein Sequel bei Square Enix in Vorbereitung?

Bekommt "NieR: Automata" bald eine Fortsetzung?
Bekommt "NieR: Automata" bald eine Fortsetzung? (©Square Enix 2017)

Die Anzeichen mehren sich, dass ein Nachfolger für "NieR: Automata" bei Hersteller Square Enix in der Mache sein könnte. Per öffentlicher Stellenanzeige sucht der Publisher momentan nach neuen Kollegen, die an dem Projekt mitarbeiten können.

Spekulationen gehen allerdings auch in die Richtung, dass es keinen Nachfolger für "NieR: Automata" gibt, sondern Square Enix auch bei "NieR" auf der momentan ja sehr populären Remake-Welle mitschwimmen will. Es könnte also auch eine Neuauflage von "NieR1" sein, was da bei Square Enix derzeit zusammengebraut wird, spekuliert VG24/7 mit.

Square Enix sucht Experten für Quests und NPCs

In der Anzeige heißt es unter anderem, dass Experten gesucht werden, die Geschichten für Quests verfassen können und auch in der Lage sind, ein größeres Szenario zu entwerfen. Sie sollen NPCs entwerfen und Texte für Beschreibungen von Gegenständen verfassen. In allen Anforderungen findet sich immer wieder der Begriff "in-game". Dies bedeutet, dass es garantiert um ein Spiel geht und nicht etwa um einen Comic oder einen Film.

Mitarbeiter für "NieR"-Sequel gesucht?

In der Anzeige findet sich zusätzlich ein Statement von "NieR"-Entwickler Yoko Taro und dem Produzenten Yosuke Saito. "Hallo. Hier schreibt der Direktor der 'NieR'-Serie, Yoko Taro. Weil uns so viele Menschen unterstützen, sieht es so aus, als ob wir verschiedene Entwicklungen in Sachen 'NieR' in Arbeit haben. Es gibt aber dennoch Grenzen, was der faule Yoko alles selber erledigen kann. Deshalb habe ich dem Square-Enix- Produzenten Yosuke Saito erklärt, dass ich es nicht mehr alleine schaffe. Und jetzt soll ich ein Team von Leuten zusammenstellen, die mit mir arbeiten. Daher suche ich jetzt auf diesem Weg nach talentierten Könnern."

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben