menu

"Nier" bekommt ein Remake. Nein, nicht DAS "Nier"

Remakes, Remasters und sonstige Verbesserungen von altbekannten Spiele-Hits sind schwer angesagt. Jetzt hat Hersteller Square Enix eine neue Version von "Nier" angekündigt. Nein, nicht von "Nier Automata", sondern vom Vorgänger "Nier Replicant". Und die hat einen absolut unaussprechlichen Namen.

Im Rahmen eines Livestreams kündigte Square Enix die brandneue Version von "Nier Replicant" für PC, PS4 und Xbox One an. Sie wird heißen – und tief Luft holen jetzt: "Nier Replicant ver.1.22474487139". Das Remake wird HD-Grafik, neue Musik, Remixe von alten Songs und neue Charaktere enthalten. Es wird vom Studio Toylogic entwickelt. Ein Releasedatum hat die Neuauflage bislang nicht.

Wer steigt da noch durch?

Das originale "Nier Replicant" erschien 2010 für die PS3. Es war eine speziell für den japanischen Markt angepasste Version des Action-Rollenspiels "Nier" mit einem etwas jüngeren Hauptdarsteller. "Nier" wiederum ist ein Spin-off der Serie "Drakengard", die 2003 auf der PlayStation 2 begann.

So richtig durch die Decke ging dann aber erst der Ableger "Nier Automata" von Platinum Games, das 2017 für die PS4 und PC erschien und das viele Genre-Fans als Meisterwerk ansehen. Und "Nier Replicant" ist der Vorgänger von "Automata". Alles klar?

Und noch ein "Nier" – für's Smartphone

Außerdem kommt "Nier – Reincarnation" für iOS und Android. Das wird wohl ein Free-to-Play-Spiel mit Microtransaktionen. Ach ja, und zum guten Schluss kommt "Nier Automata" in der rundum verbesserten "Become as Gods Edition" inklusive spezieller Outfits für die Hauptcharaktere in den Xbox Game Pass. Für "Nier"-Fans fängt die Woche also gut an!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rollenspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben