News

Nindies Showcase: Nintendo stellt neue Indie-Titel für Switch vor

Die Nintendo Switch ist ein Paradies für Indie-Entwickler und bekommt regelmäßig Nachschub an kleineren Games abseits des Mainstreams. In einem neuen Nindies Showcase hat Nintendo nun 14 kommende Spiele für die Hybrid-Konsole präsentiert.

Beim Nindies-Showcase rückt Nintendo die Spiele von Indie-Entwicklern und -Publishern ins Rampenlicht. In einer rund zehnminütigen Videopräsentation hat der japanische Konzern am Dienstag zahlreiche Neuerscheinungen für die Nintendo Switch gezeigt, die eher unter dem Radar fliegen.

14 neue Indie-Perlen für die Nintendo Switch

Darunter ist wohl für jeden Spielertyp etwas dabei: Das Jump 'n' Run "Light Fall" etwa sieht aus, als habe jemand das knifflige Gameplay von "Super Meat Boy" mit der schummrigen Grafik von "Limbo" gekreuzt. "Bomb Chicken" ist ein Mix aus "Bomberman" und einem Puzzle-Platformer und punktet mit seiner schrägen Hauptfigur – einem bombenlegenden Huhn. Der Top-Down-Shooter "Garage" entführt Dich mit Neunziger-Videokassetten-Optik in eine düstere Zombie-Apokalypse. Und "Just Shapes & Beats" fährt knallige Neonfarben auf und lässt Dich im Takt zur treibenden Chiptune-Musik Geschossen und Gegnern ausweichen.

Remasters, Ports & schräge Neuerscheinungen

Musikalisch wird's auch im Puzzlespiel "Lumines": Hier müssen Blöcke in "Tetris"-Manier im Takt zu Musik und Controller-Vibration gestapelt werden, der PSP-Klassiker kommt als Remastered-Version auf die Switch. Auch das erstmals 2012 veröffentlichte Stealth-Game "Mark of the Ninja" bekommt eine aufpolierte Neuauflage für die Hybrid-Konsole. Und dann gibt's da noch "Pool Panic", die "unrealistischste Billard-Simulation der Welt" in der Du als Kugel durch fantasievolle Rollenspiel-Welten streifst und – wie sich das beim Billard gehört – überall aneckst.

Alle Spiele & Release-Termine aus der Nindies-Präsentation auf einen Blick

  • "Lumines Remastered" (Frühjahr 2018)
  • "Reigns: Kings & Queens" (Frühjahr 2018)
  • "Garage" (Frühjahr 2018)
  • "Light Fall" (Frühjahr 2018)
  • "Pode" (Frühjahr 2018)
  • "West of Loathing" (Frühjahr 2018)
  • "Just Shapes & Beats" (Sommer 2018)
  • "The Messenger" (Sommer 2018)
  • "Fantasy Strike" (Sommer 2018)
  • "Bomb Chicken" (Sommer 2018)
  • "Bad North" (Sommer 2018)
  • "The Banner Saga 3" (Sommer 2018)
  • "Mark of the Ninja Remastered" (Herbst 2018)
  • "Pool Panic" (2018)

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben