News

Nintendo Direct am 11. Januar: Was ist dran an den Gerüchten?

Seit Tagen halten sich hartnäckig Spekulationen, dass Nintendo am 11. Januar in einer Nintendo-Direct-Präsentation neue Spiele vorstellen wird. Dieser Termin wäre jetzt gekommen, aber bislang hält sich der Entwickler bedeckt – und treibt seine Späße mit den ungeduldigen Fans.

Update vom 11. Januar, 15:22 Uhr: Nintendo hat ohne jede Ankündigung eine Mini-Ausgabe der Nintendo Direct veröffentlicht. Das viertelstündige Video stellt eine Reihe von Games vor – darunter Zusatzinhalte für "Super Mario Odyssey" und "Pokémon Tekken", eine Portierung des Wii-U-Games "Donkey Kong Country: Tropical Freeze" sowie ein Remaster des Action-RPGs "Dark Souls" für Nintendo Switch.

Ursprüngliche Meldung: Mittlerweile ist wohl klar: Entweder, Nintendo veröffentlicht sein neues Nintendo Direct-Video erstmals ohne jede Ankündigung komplett aus heiterem Himmel, oder der 11. Januar als geleakter Termin ist eine waschechte Ente. Falls der erstgenannte Fall eintritt, informieren wir Dich an dieser Stelle natürlich sofort. Bislang bleibt uns nur, dabei zuzusehen, wie Nintendo seine Anhänger trollt.

Nintendo Russland & Nintendo Amerika haben Spaß bei Twitter

So sickerte gestern durch, dass Nintendo Russland bei Twitter auf die Frage nach der Nintendo Direct folgendes zu sagen hatte: "Achtet auf Neuigkeiten. Erwartet etwas in Kürze!" Logisch, dass das die Erwartungen noch einmal in die Höhe schießen ließ.

Nintendo Amerika zog kurz darauf nach – mit einem deutlich mysteriöseren Tweet: Auf dem Bilder-Post ist – gänzlich unkommentiert – der Protagonist der "Chibi-Robo"-Spiele zu sehen. Ein Teaser für ein neues Game aus Serie? Oder doch eine Ankündigung für etwas anderes? Wer genau hinschaut, kann in den Augen des kleinen Roboters nämlich auch ein Symbol erkennen, das dem Logo von "Super Smash Bros." (oder einer skandinavischen Landesflagge) ähnlich sieht.

Teaser-Fest zur Nintendo Direct

Was bleibt also von den Gerüchten? Möglicherweise steht eine Nintendo Direct tatsächlich kurz bevor, denn dass sich Nintendo völlig ohne Zusammenhang mit Teasern zu Wort meldet, ist wohl unwahrscheinlich. Eine Ankündigung könnte daher in Kürze bevorstehen. Am 11. Januar werden wir die Präsentation aber wohl nicht mehr zu sehen bekommen.

Alle aktuellen Gerüchte und Hinweise zu einer bevorstehenden Nintendo Direct hat der YouTube-Kanal SwitchForce in dem folgenden Video zusammengefasst.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben