Nintendo Goldpunkte können jetzt im eShop ausgegeben werden

Bei Spiele-Einkäufen für die Nintendo Switch gibt's jetzt Geld zurück.
Bei Spiele-Einkäufen für die Nintendo Switch gibt's jetzt Geld zurück. (©TURN ON 2017)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Wer mit der Nintendo Switch oft online einkauft, kann nun Geld sparen: Die Nintendo Goldpunkte, die beim Kauf eines Spiels aufs Konto fließen, gelten im eShop jetzt als Währung und bringen Rabatte.

Die Nintendo Goldpunkte, die Nutzer prozentual für jeden Einkauf von Spielen oder DLC bekommen, können nun auch für Einkäufe von Switch-Games genutzt werden. Nachdem Nintendo das Feature vergangenen Monat angekündigt hatte, ist es jetzt im eShop eingebaut.

So bekommst Du Goldpunkte ...

Ein Goldpunkt hat dabei einen Gegenwert von einem Cent, wie Nintendo auf seiner Website aufschlüsselt. Punkte bekommst Du durch Einkäufe: Bei gekauften Softwarekarten für Nintendo Switch erhältst Du einen Prozent des Kaufpreises automatisch in Punkten, für Spiele und DLC, die im eShop für Switch, Wii U und Nintendo 3DS gekauft werden, gibt's fünf Prozent. Kaufst Du ein Spiel für 50 Euro im eShop, erhältst Du dafür also 250 Goldpunkte (umgerechnet 2,50 Euro). Kaufst Du das gleiche Spiel als Softwarekarte, gibt's dafür aber nur 50 Goldpunkte (50 Cent). Offenbar will Nintendo seine Kunden also verstärkt zu Käufen im eShop animieren. Wichtig: Um Goldpunkte für Wii-U- und 3DS-Käufe zu bekommen, muss Deine Nintendo Network ID mit Deinem Nintendo-Account verknüpft sein.

... und so löst Du sie für Einkäufe mit der Nintendo Switch ein

Die gesammelten Punkte können auf den Kaufpreis von Spielen im eShop angerechnet werden. Im Kaufbildschirm bekommst Du dazu die entsprechende Aktion angezeigt. Natürlich können Spiele auch komplett mit Goldpunkten erworben werden. Wer entsprechend viele Punkte ansparen will, sollte aber beachten, dass sie nur ein Jahr gültig sind. Für die Zukunft wichtig ist außerdem, dass Du nur für Switch-Spiele Punkte bekommst, die maximal seit zwei Jahren auf dem Markt sind.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben