News

Nintendo: Keine Zusatzinhalte für "Super Mario Run" geplant

Keine Erweiterung für "Super Mario Run" in Planung.
Keine Erweiterung für "Super Mario Run" in Planung. (©Nintendo of Europe 2016)

Trotz gigantischer Download-Zahlen wundern sich viele Fans von "Super Mario Run" über den begrenzten Umfang des Spiels. Eine Erweiterung sei Nintendo zufolge für das Handy-Spiel aber erst einmal nicht geplant.

Im iOS-App Store schnellte "Super Mario Run" nach seiner Veröffentlichung direkt auf den ersten Platz der Download-Charts. Laut dem Wall Street Journal hatten Nintendo und dessen Investoren sich den Launch von "Super Mario Run" nach einer Woche allerdings noch etwas profitabler vorgestellt – dementsprechend seien die Aktien des Unternehmens nach dem Release des Spiels deutlich gesunken. Schuld daran sei wohl das Kaufprinzip: Spieler, die das Game über die kostenlose Demo hinaus zocken wollen, erhalten für 9,99 Euro Zugriff auf sämtliche Spielinhalte. Titel wie "Pokémon Go" sind da für Investoren aufgrund der ständigen Ingame-Käufe natürlich deutlich interessanter. Trotzdem stellte ein Nintendo-Sprecher nun klar, dass man keinerlei Zusatzinhalte für "Super Mario Run" plane – weder gratis noch kostenpflichtig werde eine Erweiterung erscheinen.

Laut Nintendo-Sprecher keine Erweiterung geplant

Auch einige der Millionen "Super Mario Run"-Spieler wird das stören – der Umfang des Mobile-Games ist begrenzt und die vorhandenen Welten schnell durchgespielt. Allerdings fokussiert sich das Spielprinzip auch in erster Linie auf das mehrmalige Zocken der Level. Bis auch die letzte Spezial-Münze eingesammelt, das eigene Königreich vollständig ausgebaut ist und sämtliche spielbare Figuren freigespielt sind, müssen dann doch einige Runden im Welten-Modus gedreht werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis von "Super Mario Run" lässt sich also mit einem normalen Konsolen-Game von Nintendo vergleichen, welches man einmalig bezahlt und dann so oft wie man möchte durchspielen kann. Bleibt zu hoffen, dass Nintendo weitere Entwicklungen für den Markt der Handy-Spiele in Planung hat. Der Release von "Super Mario Run" für Android steht dagegen noch aus, vielleicht gibt dieser dem japanischen Unternehmen ja wieder Aufwind?

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben