News

Nintendo NX: Streaming-Handheld mit Xbox One-Power?

Nintendo NX
Nintendo NX (©Flickr/Tom Page/TURN ON (Montage) 2015)

Die für dieses Jahr erwartete neue Konsole Nintendo NX könnte mit der Power einer Xbox One ausgestattet sein. Der Release des neuen Spielgeräts aus Japan wird für das Weihnachtsgeschäft 2016 erwartet. Jetzt meldet sich ein Insider zu Wort, der mit seinen Geheim-Infos schon oft richtig lag.

Der anonyme Experte "Geno" lag mit seinen Infos rund um Games und Technologie schon häufig goldrichtig. Daher könnte es auch jetzt wieder so sein, dass er mit seinen Gerüchten über die neue Konsole Nintendo NX ins Schwarze trifft, die er Dualpixels verraten hat. Der wichtigste Punkt daran: Die Nintendo NX soll ähnlich viel Rechenpower haben wie eine Xbox One und Spiele für die Xbox One und die PS4 sollen ohne großen Aufwand für die neue Nintendo-Konsole modifiziert werden können.

Spiele für PS4 oder Xbox One laufen auch auf der Nintendo NX

Das bedeutet: Ein Spiel für die PlayStation 4 oder die Xbox One kann mit nur geringem Aufwand auch für die Nintendo NX bereitgestellt werden. Dadurch entsteht zusätzlich zum eigenen Nintendo-Programm sofort eine breite Basis von Titeln, die auf der Konsole spielbar sind – nahezu sofort nach dem Release des Geräts.

Das neue Gerät soll noch einige andere Leckerbissen haben. Vor allem aber soll es im Handheld-Format gebaut werden und somit mobil und leicht transportabel sein. Kontakt stellt die Nintendo NX per HDMI-Streaming her. Dazu wird ein HDMI-Stecker aus der Rückseite der Konsole verwendet, der in jeden HDMI-Eingang gesteckt werden und dann die optischen und akustischen Signale von der Nintendo NX auf dieses Gerät – etwa ein TV-Bildschirm – in HD übertragen kann.

In den Analog-Sticks arbeiten kleine Motoren

Die analogen Sticks auf dem Controller sollen mit Motoren ausgerüstet sein, um die Bewegungen der Spielfiguren noch besser spüren zu können. Per Bluetooth soll die Nintendo NX mit vielen anderen smarten Geräten synchronisierbar sein. Es ist beispielsweise absolut vorstellbar, dass man beim Spielen auf dem TV-Bildschirm Textbotschaften und Anrufe empfangen und auch beantworten kann, die das gekoppelte Smartphone sendet.

Spannend könnten auch die sozialen Funktionen der Nintendo NX werden. An dem Augmented Reality-Spiel Pokémon Go, das in den nächsten Monaten Release feiern wird, kann man bereit jetzt sehen, wohin die Reise geht: Das Spielen mit der Nintendo NX wird unter anderem sozial und mobil, andererseits funktioniert das Gerät aber weiterhin wie eine normale Konsole, die zudem eben mit einem besonders leistungsfähigen, vielseitigen und kompatiblen Betriebssystem ausgestattet ist.

Welches dieser Nintendo NX-Gerüchte am Ende stimmt, wird man wissen, wenn Nintendo seine neue Konsole präsentiert. Nach letzten ebenfalls noch unbestätigten Gerüchten könnte das doch wieder auf der Spielemesse E3 sein, die die Japaner zuletzt etwas stiefmütterlich behandelt hatten. In den vergangenen Jahren kam vor einer Verkündung auf der E3 in der Regel ein Teaser, mit dem die neue Konsole angekündigt wurde.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben