News

Nintendo Switch bekommt ein VR-Headset – ohne VR

Virtual Reality auf der Switch? Nun ja, fast ...
Virtual Reality auf der Switch? Nun ja, fast ... (©Thanko.jp 2018)

Eigentlich verweigert sich Nintendo mit der Switch ja dem VR-Trend. Ein neues Zubehörteil lässt Dich demnächst aber trotzdem in die virtuelle Realität eintauchen – zumindest sieht es so aus. In Wahrheit ist das "Eye Theater" etwas ganz anderes.

Zwei Bildschirme nah an den Augen, Brillenform, klobiges Gehäuse: Alles an der neuen Hardware des japanischen Herstellers Thanko deutet auf eine VR-Brille für die Nintendo Switch hin. Nur: Ohne Head-Tracking und vor allem ohne VR-fähige Spiele nützt das nicht viel. Auf den zweiten Blick wird klar, dass das Gerät eher als Heimkino-Ersatz gedacht ist, wie NintendoLife berichtet.

"Eye Theater" stellt Dir eine Kinoleinwand ins Gesicht

Über einen mitgelieferten Adapter wird das "Eye Theater" an den USB-C-Anschluss der Nintendo Switch angeschlossen und macht dann nichts anderes, als das Bild vom Display der Konsole auf die zwei Brillen-Bildschirme zu übertragen. Wer das Zubehör auf der Nase hat, soll sich fühlen, als stünde er vor einer 120 Zoll großen Leinwand – ausgehend vom Gesichtsausdrücken der Person auf einem Produktfoto eine recht eindrucksvolle Erfahrung.

Schräges Switch-Zubehör aus Japan

Ob sich das "Eye Theater" wirklich als revolutionäre Verwendungsweise der Switch (und anderer Geräte mit USB-C-Anschluss, wie etwa Smartphones) entpuppt, ist aber zweifelhaft: Die Auflösung von 1280x800 Pixeln lässt ein eher grobkörniges Erlebnis vermuten. Zumindest könnte es das Im-Liegen-Spielen mit der Konsole etwas einfacher machen. Fehlt nur noch ein Zubehörteil, das das Erlahmen der Arme verhindert.

In Japan erscheint das "Eye Theater" im September zum Preis von 22.780 Yen (rund 176 Euro). Ob es auch bei uns erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten, ein europäischer Release ist aber eher unwahrscheinlich.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen