News

Nintendo Switch: Controller-Steuerung wie bei der Wii?

Die Joy-Con-Controller könnten wie eine Wii Remote funktionieren.
Die Joy-Con-Controller könnten wie eine Wii Remote funktionieren. (©Nintendo 2016)

Die Joy-Con-Gamepads der Nintendo Switch werden sich möglicherweise ähnlich wie die Wii Remote als Infrarot-Pointer verwenden lassen. Zudem könnte das Tablet über einen Touchscreen verfügen. Noch stehen diese Gerüchte aber auf sehr wackeligen Beinen.

Nicht mal eine Woche ist es her, dass Nintendo die neue Konsole Switch vorgestellt hat. Obwohl bislang nur wenige Details bekannt sind, kocht die Gerüchteküche bereits über. Das heißeste Gerücht besagt, dass die abnehmbaren Joy-Con-Gamepads ähnlich funktionieren sollen wie die klassischen Wii Remote-Controller. Berichtet wird dies von Letsplayvideogames.com unter Berufung auf Mitarbeiter bei Ubisoft.

Handheld könnte einen Touchscreen bekommen

Demnach soll die Nintendo Switch über einen Multitouchscreen verfügen. Damit die Touch-Features auch dann funktionieren, wenn das Tablet an einen TV angedockt ist, sollen beide Controller jeweils einen Infrarot-Pointer besitzen, mit dem Spieler auf den TV-Bildschirm zielen können – ähnlich wie es schon bei der Nintendo Wii der Fall war. Als Sensorbar zur Erfassung der Controller könnte dabei die Switch-Konsole selbst dienen.

Bestätigt sind diese Angaben bislang jedoch nicht und auch in dem Trailer, den Nintendo zur Switch veröffentlicht hat, gibt es bislang keinen Hinweis auf einen Touchscreen oder einen Infrarot-Pointer in den Controllern. Vielleicht handelt es sich bei diesem jüngsten Gerücht also auch einfach nur um eine Ente.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben