News

Nintendo Switch ist nicht abwärtskompatibel mit Wii U-Spielen

Die Nintendo Switch wird wieder auf Cartridges setzen.
Die Nintendo Switch wird wieder auf Cartridges setzen. (©Nintendo 2016)

Soll ich als Wii U oder 3DS-Besitzer auf die Nintendo Switch umsteigen, wenn sie im März 2017 herauskommt? Zumindest von alten Spielen musst Du Dich dann wohl verabschieden. Die Nintendo Switch wird hardwareseitig nämlich nicht abwärtskompatibel – zur Möglichkeit digitaler Spieleportierungen schwieg Nintendo bislang.

Nintendo sorgte mit seinem Ausblick auf die Nintendo Switch für die News der Woche. Am Donnerstag stellte der japanische Konsolenhersteller ganz überraschend die Wii U-Nachfolgerin in einem Trailer-Video vor. Die Konsole wird – wie bereits vermutet – ein Hybrid aus stationärer Konsole und mobilem Handheld und im März 2017 erscheinen. Das radikale Neudesign soll für Nintendo einen Neuanfang markieren, mit der Switch will man den Misserfolg der Wii U vergessen machen. Das könnte sogar soweit gehen, dass alle Verbindungen zur Vorgängerkonsole gekappt werden.

Keine Wii U- oder 3DS-Spiele auf der Switch – oder doch?!?

Zum radikalen Neudesign zählt nämlich auch die Spiele-Hardware, die Nintendo Switch wird tatsächlich wieder mit Cartridges funktionieren. Wenig überraschend bestätigte Nintendo Japan dem Gaming-Magazin Famitsu daher, dass die kommende Konsole keine Wii U-Discs oder 3DS-Cartridges lesen können wird. Die Spiele-Hardware der verschiedenen Systeme wird nicht untereinander kompatibel sein, berichtet Engadget.

Ob sich Switch-Käufer aber von allen ihren Wii U- und 3DS-Spielen verabschieden und in neue Games investieren müssen, ist noch nicht abschließend geklärt. Zu einer Möglichkeit, digitale Spieleinhalte von den älteren auf das neue System mitzunehmen, schwieg der Hersteller bislang nämlich.

Nintendo Switch ist keine Wii U-Nachfolgerin

Die Abwärtskompatibilät neuer Konsolen wird immer wieder heftig diskutiert – wobei die Ansichten der Kunden und Hersteller häufig weit auseinander gehen. Im Falle der Switch würde sie jedoch der Absicht Nintendos widersprechen, ein komplett eigenständiges System zu entwickeln. Wie der Hersteller bei einer Investorenveranstaltung betonte, soll die Nintendo Switch nicht als Wii U-Nachfolgerin verstanden werden, sondern als komplett eigenständige Konsole.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben