News

Nintendo Switch: Online-Multiplayer bleibt bis 2018 kostenlos

Erst im nächsten Jahr fallen für den Online-Multiplayer auf der Nintendo Switch Kosten an.
Erst im nächsten Jahr fallen für den Online-Multiplayer auf der Nintendo Switch Kosten an. (©Nintendo 2017)

In diesem Jahr wollte Nintendo eigentlich seinen kostenpflichtigen Online-Multiplayer auf der Nintendo Switch starten. Nun hat der Konzern bekannt gegeben, dass der Service noch bis 2018 kostenlos bleibt und zudem Details zu Umfang und Preisgestaltung verraten.

PlayStation- und Xbox-Spieler kennen das Modell eines kostenpflichtigen Abos für den Zugang zum Online-Multiplayer bereits. Nintendo hatte bereits zum Launch seiner Nintendo Switch angekündigt, ebenfalls Gebühren für den Mehrspieler-Modus erheben zu wollen. Diese sollten ab Herbst 2017 in Kraft treten, aber unter dem Preis der Konkurrenz bleiben. Zur Hälfte macht das Unternehmen seine Versprechen bald wahr.

Online-Multiplayer auf der Nintendo Switch ab 2018 für 20 Dollar jährlich

Mit 19,99 US-Dollar (etwa 18 Euro) für ein ganzes Jahr liegt der Preis laut Nintendo-Pressemitteilung tatsächlich deutlich unter den Kosten für PlayStation Plus (etwa 50 Euro jährlich) und Xbox Live Gold (rund 60 Euro jährlich). Auch eine monatliche Mitgliedschaft für 3,99 US-Dollar und ein dreimonatiges Abo für 7,99 US-Dollar werden angeboten. In diesem Jahr geht Nintendo Switch Online allerdings nicht mehr ans Netz – erst 2018 werden Gebühren für den Multiplayer-Modus der meisten Spiele auf der Hybrid-Konsole fällig. Eine Bekanntgabe für den Start und die Preise in Deutschland steht noch aus.

Voice Chat und Klassikerbibliothek für Abonnenten

Ebenfalls erst im nächsten Jahr starten auch einige Zusatzfeatures des Dienstes, die Nintendo zusammen mit der Preisgestaltung auf seiner Website angekündigt hat: So wird es eine Voice-Chat-Funktion geben, außerdem bekommen Abonnenten Zugriff auf Sonderangebote im eShop sowie Zugang zur Classic Game Selection. Dabei handelt es sich um eine Spielebibliothek, die die Virtual Console ersetzt und zum Start NES-Klassiker wie "Super Mario Bros. 3", "Balloon Fight" und "Dr. Mario" enthalten wird, die um Online-Funktionalität erweitert wurden. Wie das Magazin IGN auf Nachfrage bei Nintendo erfuhr, könnten hier in Zukunft auch SNES-Titel zur Verfügung stehen. Die portierten Klassiker sollen für Multiplayer-Abonnenten für den Zeitraum der Mitgliedschaft kostenlos zur Verfügung stehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben