News

Nintendo: Switch-Online-Service "ist die Virtual Console"

Spieleklassiker auf der Switch wird es nur im Rahmen des Dienstes Nintendo Switch Online geben.
Spieleklassiker auf der Switch wird es nur im Rahmen des Dienstes Nintendo Switch Online geben. (©Nintendo of Europe 2018)

Viele Nintendo-Fans wünschen sich eine Rückkehr der Virtual Console auf der Nintendo Switch, doch die Aussichten stehen schlecht: Nintendo hat nun erklärt, dass der im Herbst startende Dienst Nintendo Switch Online das bisherige Angebot an Retro-Spielen ersetzen soll.

Nintendo betrachtet seinen kommenden Online-Dienst als Alternative und offiziellen Nachfolger zur Virtual Console, über den alte Klassiker auf Wii, Wii U und 3DS spielbar waren. Das geht aus Äußerungen von Reggie Fils-Aime, Chef von Nintendo of America, hervor, der am Rande der E3 2018 mit dem Gaming-Magazin IGN sprach.

Virtual Console wird offiziell durch Nintendo Switch Online ersetzt

"Der Nachfolger der Virtual Console ist Nintendo Switch Online, richtig? Mit der Grundidee, eine Bibliothek an Games anzubieten, die laufend erweitert wird", so Fils-Aime. "Für viele dieser Spiele wird es zusätzliche Online-Features geben. Das ist unsere Vision, wie wir unsere Klassiker auf die Nintendo Switch bringen wollen."

NES-Games zum Start – bald auch noch andere Konsolen auf der Switch?

Nintendo Switch Online startet im September 2018 als kostenpflichtiges Abonnement. Nur, wer den Service für rund 20 Euro im Jahr bucht, kann dann den Online-Multiplayer von Switch-Spielen und Cloud-Speicherplätze für Spielstände nutzen.

Dazu erhalten Abonnenten Zugriff auf 20 NES-Games, die zum Start des Dienstes auf der Nintendo Switch spielbar sein werden – darunter "Super Mario Bros.", "The Legend of Zelda" und "Donkey Kong".

Wann dieses Portfolio um weitere Spiele erweitert wird und ob dann auch Games von anderen Nintendo-Konsolen spielbar werden, ließ Fils-Aime im Interview noch offen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen