News

Nintendo Switch: So viel wird das Online-Abo kosten

Neues zu den Online-Kosten für die Nintendo Switch.
Neues zu den Online-Kosten für die Nintendo Switch. (©Youtube / Nintendo UK 2017)

Wer mit der Nintendo Switch online spielen will, wird für diesen Service extra zahlen müssen. Die Kosten sollen allerdings deutlich niedriger sein als auf PlayStation oder Xbox, verriet nun Nintendo-President Tatsumi Kimishima.

Viele Fans reagierten wütend, als klar wurde, dass Online-Spiele auf der Nintendo Switch mit weiteren Kosten für ein entsprechendes Abo verbunden sein werden. Ähnlich wie Sony und Microsoft sollen Online-Gamer monatlich für den Service zahlen, zusätzlich werden sie regelmäßig Gratis-Zugriff auf NES- und Super Nintendo-Spiele erhalten – wenn auch nur für jeweils einen Monat. In einem Interview mit dem japanischen Portal Nikkei verriet nun der Unternehmenschef von Nintendo, Tatsumi Kimishima, Genaueres zum Preis des Online-Abos.

Online-Kosten deutlich günstiger als bei Sony & Microsoft

Demnach sollen die Online-Kosten für die Nintendo Switch jährlich etwa 2000 bis 3000 Yen betragen, umgerechnet also 16 bis 25 Euro. Monatlich würde der Preis also kaum mehr als 2 Euro übersteigen. Für Sonys Service PlayStation Plus fallen dagegen jährlich etwa 50 Euro an, bei Microsoft liegen die Kosten für Xbox Live Gold sogar bei ungefähr 60 Euro. Dafür können die Gratis-Games auf beiden Konsolen für die Dauer des Abos beliebig lange gespielt werden.

Neben den eingeschränkten Gratis-Spielen erhält man für die monatliche Gebühr Zugriff auf die Online-Modi der Nintendo Switch-Spiele, die dann über eine spezielle Smartphone-App organisiert werden können. Nintendo hat angekündigt, dass der Online-Service erst ab Herbst 2017 kostenpflichtig sein wird. Käufer der ab März in den Verkauf gehenden Nintendo Switch können die Online-Features bis dahin kostenlos ausprobieren.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben