menu

Nintendo Switch: Update macht die Screenshot-Funktion viel besser

Nintendo möbelt das Screenshot-Feature der Switch per Update auf.
Nintendo möbelt das Screenshot-Feature der Switch per Update auf. Bild: © Nintendo of Europe/Blizzard 2018

Ein Firmware-Update für die Nintendo Switch lässt Dich Deine Screenshots deutlich komfortabler übertragen: Du kannst die Konsole einfach per Kabel an den PC anschließen, um die Schnappschüsse aus Spielen zu sichern. Auch aufs Handy kommen die Bilder viel leichter als bisher.

Screenshots und Videos auf der Switch zu schießen ist sehr einfach, die Konsole hat einen eigenen Button dafür. Die Aufnahmen auf einen PC oder das Smartphone zu übertragen, war dagegen bisher sehr umständlich: Die Bilder auf einer SD-Karte zu speichern und diese in den PC zu stecken oder Screenshots bei Twitter oder Facebook zu posten und dann herunterzuladen, waren noch die bequemsten Optionen. Nun geht alles viel einfacher.

Screenshots & Videos per USB-Kabel auf PC übertragen

Das Firmware-Update 11.0.0 für die Switch hat am 30. November die Funktion freigeschaltet, Screenshots und Videos direkt per USB-Kabel auf den PC zu übertragen. Du brauchst dazu nur ein USB-C-Kabel, das der Konsole standardmäßig nicht beiliegt.

Um Screenshots an den PC zu senden, verbinde die Konsole per Kabel mit dem Rechner, wähle im HOME-Menü "Systemeinstellungen" (Zahnrad-Symbol) und dann "Datenverwaltung > Screenshots und Videos verwalten > Per USB-Verbindung auf einen PC kopieren" aus.

Auch neu: Switch-Aufnahmen drahtlos aufs Handy schicken

Möchtest Du die Screenshots und Videos lieber auf dem Smartphone oder Tablet verwalten, hat Du es nun ebenfalls leichter: Bis zu zehn Screenshots gleichzeitig oder ein Video kannst Du drahtlos ans Mobilgerät schicken.

Wähle dazu im HOME-Menü "Album" (blaues Foto-Symbol) aus. Suche per A-Taste einen Screenshot aus, den Du posten willst. Drücke dann erneut die A-Taste, um "Posten/Editieren" auszuwählen. Wähle "An Smart-Gerät senden" und entscheide dann, ob Du nur eine oder mehrere Aufnahmen schicken möchtest. Markiere die gewünschten Aufnahmen mit grünen Haken und wähle zum Abschluss "Senden". Nun zeigt Dir die Konsole einen QR-Code an, den Du mit der Kamera Deines Smartphones oder Tablets einliest. Anschließend werden die Aufnahmen übertragen.

Update 11.0.0 bringt weitere neue Features

Das Update beschert der Switch einige weitere Neuerungen – darunter einen eigenen Button für Nintendo Switch Online im HOME-Menü, zwölf neue Nutzer-Icons zum 35. Geburtstag von Super Mario sowie die Möglichkeit, die Download-Warteschlange beliebig zu sortieren. Außerdem lassen sich Speicherdaten in der Cloud leichter auf mehreren Switch-Geräten synchronisieren. Alle Infos zum Update findest Du bei Nintendo.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Nintendo Switch

close
Bitte Suchbegriff eingeben