News

Nintendo Switch wohl mit 4 GB RAM – Hälfte von PS4 & Xbox One

Angeblich soll die Nintendo Switch 4 GB Arbeitsspeicher besitzen.
Angeblich soll die Nintendo Switch 4 GB Arbeitsspeicher besitzen. (©YouTube/Nintendo 2016)

Specs zur Nintendo Switch gibt es kaum, dafür will eine Brancheninsiderin folgende Details erfahren haben: Die Nintendo Switch soll 4 GB RAM und 32 GB internen Speicher besitzen. Im Vergleich zur Wii U würde sich der Arbeitsspeicher damit verdoppeln, gegen die PS4 und die Xbox One würde die Switch aber den Kürzeren ziehen.

Nicht nur die Entwickler-Variante der Nintendo Switch soll 4 GB Arbeitsspeicher besitzen, sondern auch die finale Verkaufsfassung. Das zumindest postete die Nintendo-Insiderin Emily Rogers auf Twitter, schreibt Wccftech. Im Vergleich zur Wii U würde dies eine Verdoppelung des Arbeitsspeichers bedeuten, gemessen an der PS4 oder Xbox One betrüge der RAM jedoch gerade einmal die Hälfte. Unklar bleibt aber, ob sich die Angabe womöglich nur auf das Mobilteil bezieht. Im Dock etwa könnte theoretisch zusätzlicher Arbeitsspeicher verbaut sein.

Weitere Details zur Nintendo Switch folgen Mitte Januar

Auch hinsichtlich einer anderen Eigenschaft scheint sich Rogers sicher zu sein. Demzufolge soll die Nintendo Switch eine interne Speicherkapazität von 32 GB bieten. Ob und wie sich dieser erweitern lassen wird, bleibt aber offen. Ob sie mit diesen Werten richtig liegt, wird Nintendo wohl spätestens Mitte Januar verraten. Dann will der Videospielriese weitere Informationen zum Wii U-Nachfolger bekannt geben. Das ist auch dringend nötig, denn der Trailer ließ mehr Fragen offen, als er beantwortete. Einige Details hat der Clip aber dennoch verraten.

Nintendo will zwei Millionen Switch-Konsole im Monat verkaufen

Ansonsten kursieren weiterhin einige Gerüchte zur Nintendo Switch, die sich hoffentlich bald aufklären werden. Auskunftsfreudiger zeigt sich Nintendo immerhin, wenn es um harte Geschäftszahlen geht. Gegenüber Analysten betonte das japanische Unternehmen, dass man im aktuellen Geschäftsjahr, welches am 31. März endet, zwei Millionen Nintendo Switch verkaufen will. Da der Release erst im März erfolgen soll, würde dies zwei Millionen Einheiten innerhalb eines Monats bedeuten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben