menu

"Nioh 2": 10-tägige Open Beta im November angekündigt

nioh-2-oger
In "Nioh 2" beherrscht auch Deine Spielfigur dämonische Fähigkeiten.

Gerade flimmerten noch erste Trailer zu "Nioh 2" über die Leinwände der Tokyo Game Show, da folgt auch schon Sonys Ankündigung zur Open Beta. Vom 1. bis zum 10. November dürfen Spieler wieder japanische Fabelwesen, die Yokai, jagen.

"Nioh 2" soll bereits im Frühjahr 2020 erscheinen. Die Ankündigung zur offenen Beta kommt also gar nicht so überraschend. Interessant ist eher die lange Laufzeit der Beta. Zehn Tage – da lässt sich in einem Game ganz schön viel erkunden. Es könnte also durchaus möglich sein, dass die Beta sehr viel von der finalen Spielwelt des Action-Adventures enthält.

Halb Mensch, halb Dämon

Ein paar glückliche Auserwählte durften bereits in einer geschlossenen Alpha "Nioh 2" antesten. Besonders viele Infos sind leider nicht durchgesickert, ein neues cooles Feature ist aber bereits bekannt. Es wird keinen festen Hauptcharakter geben, wie IGN berichtet. Spieler dürfen sich ihren Helden selbst zusammenbasteln. Und es kommt noch besser: Die Spielfigur ist halb Mensch, halb Dämon.

Im Verlauf des Spiels sollen Gamer "Seelenteile" von besiegten Yokai sammeln können, mit denen sich ihre dämonischen Fähigkeiten verbessern lassen. Das klingt doch schon mal spannend.

Kommt "Nioh 2" auch für Xbox One und PC?

Für Sony ist "Nioh 2" ein durchaus wichtiger Titel. Der Vorgänger verkaufte sich auf der PS4 nämlich mehr als 2,5 Millionen mal. Das war offenbar Grund genug, um auch eine PC-Version von "Nioh" herauszubringen.

Ob es "Nioh 2" auch wieder auf den PC oder auch Xbox One schafft, bleibt abzuwarten. Bisher ist der Titel nur für die PS4 angekündigt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Nioh

close
Bitte Suchbegriff eingeben