"No Man's Sky"-Leak zeigt neues Update "Visions"

David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Nach einem holprigen Start ist "No Man's Sky" mittlerweile das Game, das sich viele Spieler schon immer gewünscht hatten. Und es wird noch besser: Ein geleakter Trailer zum kommenden "Visions"-Update zeigt neue Planeten, Aliens, Features – und ein Spiel, das bunter ist als je zuvor.

Das "Next"-Update brachte kürzlich die große Generalüberholung für "No Man's Sky", danach kamen Unterwasser-Welten im "The Abyss"-DLC dazu. Doch die Reise des Weltraum-Sandbox-Games ist noch lange nicht zu Ende. Das "Visions"-Update ist noch nicht offiziell angekündigt, ein geleakter Trailer verrät aber schon jetzt, was drin ist, wie GamingBolt berichtet.

Trailer-Leak zeigt neue Planeten, Aliens & mehr

Das Update stockt die Zahl der Biome, aus denen sich die Planeten des "No Man's Sky"-Universums zusammensetzen, noch einmal auf und bringt so viele neue Welten zum Erkunden und Besiedeln ins Spiel. Neue außerirdische Lebensformen sowie visuelle Neuerungen und Verbesserungen – darunter Regenbögen und eine überarbeitete Farbpalette, die das Spiel noch bunter aussehen lässt – sind ebenfalls an Bord.

Mehr Emotes, Regenbögen & Feuerwerk – aber noch kein Release-Termin

Auf Planeten abgestürzte Frachter sind künftig zufällig generiert und können von den Spielern geplündert werden. Die soziale "No Man's Sky"-Erfahrung wird ebenfalls verbessert: Neue Quests lassen die Spieler-Community im ganzen Universum zusammenarbeiten, neue Emotes erweitern die Gestik der Spielfiguren, neue Feuerwerkskörper sorgen für Stimmung.

Wann das "Visions"-Update erscheint, ist noch völlig unklar. In Kürze dürfte es aber eine offizielle Ankündigung geben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben